Frage von einzigartigacc, 64

Schafft man den Führerschein in einem Jahr?

Ich hatte bis jetzt 8 Fahrstunden und habe für die praktische Prüfung bis zum 16.11.2017 Zeit, ich habe jetzt schon ausgerechnet wie viele Fahrstunden ich noch nehmen könnte, also ob die Zeit überhaupt reichen würde... ich gehe immer zwei mal die woche 1.5 std jeweils fahren. Was passiert wenn ich die zwitschern meinen Führerschein nicht schaffe? Aber in einem Jahr würde man das doch schaffen oder?

Antwort
von Klaudrian, 31

Ich hatte meinen Führerschein nach 1 1/2 Monaten fertig.
In der Theorieprüfung hatte ich 3 Fehlerpunkte und in der Praxisprüfung habe ich keine Fehler gemacht.

Wenn man nicht faul ist und das ganze ernst nimmt klappt es auch.

Antwort
von Schneefall222, 15

Autoführerschein hatten ich in ca. 4,5 Monaten.

Hätte es aber in vier Monaten schaffen können. Aber bin durch die erste theoretische Prüfung gefallen.

Die praktische Prüfung bei Glatteis und Schnee bestanden, ob ich im so angefangen habe und bei der praktischen Prüfung plötzlich so ein Wetter war.

Antwort
von Appelmus, 34

Habe von Oktober bis März gebraucht. Neben dem Beruf. Ist also definitiv zu schaffen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 9

Auto sollte man in 8-12 Wochen schaffen und Motorrad in 6-8 Wochen neben JOB und Schule ist das zu schaffen selbst bei 4 Schicht ist das drin . 

Antwort
von xenncsgogod, 39

Autoführerschein hatte ich in 5 Monaten fertig, Mofa in 4 Wochen. Geht also auf jeden fall.

Antwort
von YaraMina, 32

In einem Jahr schaffst du das auf jeden Fall

Kommentar von einzigartigacc ,

Theorie hab ich schon bestanden...

Kommentar von YaraMina ,

Okay 

Kommentar von einzigartigacc ,

Oh sorry, das wollte ich  nicht unter deiner Antwort schreiben

Kommentar von YaraMina ,

Kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community