Frage von Vordenkerin, 19

Schafft es der Körper trotz ungewohnten Tätigkeiten noch regelmäßig Sport zu machen?

Also ich bin jetzt im Praktikum im Altenheim und davor hatte ich eine im Kindergarten. Gehört alles zur Ausbildung. Und im Altenheim läuft man ja viel,obwohl der Job als Kellner wahrscheinlich anstrengender ist. Letztes Praktikum war ich einfach nur alle und total kaputt. Beim jetzigen denke ich,dass ich das noch hinbekommen müsste,auch Sport nach meinem Praktikumstag zu machen. Und lernen ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei und macht einen nicht sportlicher.

Irgendwie denke ich,dass ich voll faul bin,wenn ich nur das Praktikum mache und nebenbei nur Praktikumssachen. Andere gehen ja auch arbeiten und machen nebenbei Sport. Wegen einer Essstörung denke ich noch mehr,dass ich fit sein muss,weil ich es unbedingt will. Möchte meine Ausdauer auf Trab bringen. Hatte zwar Übergewicht,aber die Essstörung~ Bulimie kam erst danach und war auch weiter vorhanden,als ich Normalgewicht hatte.

Sonst sitze ich ja nur im Berufskolleg. Ist aber im Praktikum trotzdem zu wenig Bewegung,ohne Sport,denke ich. Und ich will meine Figur auch straffen und sportlicher sein und eine bessere Figur haben.

Wie macht ihr Berufstätige das oder Auszubildende/Praktikanten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Crosstrainer, Workout, Zu Hause, ..., 7

Hallo! 



 Andere gehen ja auch arbeiten und machen nebenbei Sport. 

Mache ich auch - seit vielen Jahren über 20 Stunden die Woche. Und starte oft um 6:00 Uhr.

Und wenn sonst nichts geht ein Workout zuhause - oder Crosstrainer locker und mit Fernseher davor Und am Wochenende halt etwas mehr.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.








Antwort
von Gestiefelte, 12

Aber hallo, man muss eigentlich sogar.

Ich arbeite in einer Küche und laufe und hebe und trage sehr viel. Wenn ich nicht mind. 1x pro Woche Sport mache, bringen mich die Kopfschmerzen vom vielen Stehen und verspannt sein fast um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community