Schaffen wir diese Fernbeziehung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo UnderTheSkin,

Erstmal alles was in dir vor sich geht ist okay und darf sein und darf bleiben, mach dir nicht so viele Sorgen und Gedanken wie: "Wird das jetzt klappen?" , "Was muss ich tun, damit nichts schief geht?" , "War das jetzt richtig." , "Ich habe Angst, ich muss doch..." usw. vielleicht gehen diese Fragen gerade in dir vor sich, stelle dir vor, die Fragen gäbe es gar nicht, stelle dir vor du wärst glücklich, sowie es ist. Keine Chance ihn zu verlieren, stelle dir vor, alles wäre prima, nichts kann schief gehen. Wie würdest du dich dann all ohne diese Fragen fühlen? Und brauchst du diese Fragen? Musst du dich Fragen, ob die Fernbeziehung funktionieren wird?

Ihr liebt euch jetzt, jetzt ist jetzt. Genieße dieses Gefühl zu lieben, genieße das Gefühl geliebt zu werden, ist das nicht schön? Geh vor dem Spiegel und sage dir oft: "Ich werde geliebt." und atme dabei tief durch, und atme laut aus. Du wirst geliebt, ist das nicht schön? Sag mir wie wirkt das auf dich? Wie fühlst du dich geliebt zu werden? Was ist das für ein Gefühl, was geht da in dir vor?

Stell dir vor du schaffst diese Beziehung, eine Beziehung zu führen ist das schwerste was es gibt, stell dir vor du hast es geschafft? Du hast viel erreicht und zwei Menschen die sich lieben, sich wirklich lieben, das geht nicht so schnell ausseinander. Du hast mir selber gesagt, Gefühle verschwinden nicht von heute auf morgen und damit hattest du Recht. Auch wenn bei mir mittlerweile alles verloren ist, aber hey du hast erfolg, sieh mal, wie viel du schon durchgemacht hast. Du hast viel leid erlebt, vielleicht auch viel Trauer, viel Angst und auch viel Erfahrung gesammelt :) , der Junge im Bus, wo du solange hinter her warst.

Jetzt ist das deine Chance, deine Erfahrungen einzubringen, du hast diese Beziehung verdient. Hör auf keinen der dir sagt, dass Fernbeziehungen nicht gut sind, du bist UnderTheSkin und UnderTheSkin hat ihre Ansichten, wie Liebe ist. Egal was andere denken, wichtig ist was du dabei fühlst :)

Du willst dich von deinen Selbstzweifel lösen. Warum hast du diese Selbstzweifel? Ich denke die Selbstzweifel gehören dazu: "Ah bin ich auch gut genug." usw. das ist in dir :) all das ist in dir, du erzeugst diesen Selbstzweifel. Warum tust du das? :) Was passiert in dir? Beobachte und fühle. Stell dir vor alles in dir darf sein.

Sei immer du selbst, mach das beste draus :) ich glaub an dich, hab keine Angst. Brauch diese Beziehung all den Selbstzweifel? Warum ist er da? Sage dir wieder: "Ich werde geliebt." und spüre einfach wie es sich anfühlt gliebt zu werden. Alles hat seinen Preis, das ist dein Preis :) er hat sich für dich entschieden, warum? - Um sich später so oder so wieder von dir zu Trennen? - Nein, weil er dich liebt :) kann man Liebe zerstören? Liebe ist das stärkste, Liebe ist stärker als Selbstzweifel, aber der Selbstzweifel in dir hat eine Bedeutung, lasse ihn da, er ist du :) warum willst du ihn bekämpfen, wenn er du bist?

Wusstest du? Wiederstand erzeugt Beistand. Kämpfst du gegen den Selbstzweifel, so wird der Selbstzweifel dich bekämpfen. UnderTheSkin wird geliebt, das ist es, du liebst. Weine, Atme und Spüre. Gut meine Liebe, das war's mal wieder von mir, ich hoffe es hat dir gefallen und das meine Qualität der Antworten noch genau so ist wie damals :) setze dich nicht so unter Druck :)

Liebe Grüße Spiesser05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund und ich wohnen 600km entfernt, und eine Fahrt dauert 6-7 Stunden. Ich lebe in der Schweiz und er in Deutschland.

Wir sind beide noch Schüler, also können wir es uns nicht leisten, uns so oft zu sehen, deshalb treffen wir uns nur drei Mal im Jahr, jeweils in den Ferien für eine Woche (was für meine Eltern eigentlich schon zu viel ist).

Es ist echt nicht einfach, aber mittlerweile haben wir schon ein Jahr hinter uns; mindestens drei werden noch folgen, bis wir zusammenziehen können.

Es werden dir sehr viele Menschen erzählen, dass das niemals funktionieren wird, und dass Liebe unbedingt immer physische Nähe braucht. Aber ich kann dir sagen, dass das nicht wahr ist. Zwar habe ich erst ein Jahr hinter mir, aber genug andere Paare haben eine jahrelange Fernbeziehung überlebt und leben nun glücklich verheiratet in einem gemeinsamen Haus.

Ihr werdet oft streiten, ihr werdet oft daran denken, eure Beziehung einfach aufzugeben. Aber ich sage dir, wenn ihr euch liebt, dann haltet daran fest. Es wird schwierig, und ist mit vielen Schmerzen verbunden, aber es ist ganz bestimmt nicht unmöglich. Und sobald ihr diese Distanz überlebt habt, kann euch so schnell nichts mehr trennen.

PS: Wenn du Unterstützung brauchst, es gibt sehr viele Foren und Communities mit Menschen, die in einer Fernbeziehung sind oder es erfolgreich überstanden haben. Sie werden dir viele Tipps geben, dir einiges erzählen und Mut machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnderTheSkin
27.09.2016, 21:21

Vielen lieben Dank für deine tolle tolle Antwort, du hast mir ein richtig gutes Gefühl gegeben gerade !!! :)))

Ich bewundere solche Menschen wie euch beide, die das so gut hinbekommen mit der Distanz. Für mich ist das etwas komplett Neues. Aber ich bin mir so sicher dass ich ihn liebe. 

Was mich die ersten Wochen so geplagt hat waren gedanken, dass er sich eine andere suchen wird oder eine andere kennenlernt irgendwann und mich fallen lässt. Weil ich so weit weg bin. Mittlerweile denke ich nicht mehr so krass daran, denn es ist eigentlich schwachsinn. Wir beide haben auch schon darueber gesprochen und er meinte er waere ein idiot wenn er so ein maedchen wie mich nur wegen der distanz gehen lassen wuerde 

1
Kommentar von NormalesMaedche
27.09.2016, 21:33

Das find ich schon sehr krass, theoretisch kennst du ihn ja erst 3 Wochen persönlich. Aber ja, man kann es sich natürlich nicht aussuchen. gibt es keine Fernbusse die dahin fahren? ich und mein Freund haben 500 km, wenn uns alle 2-3 Wochen, fahren immer einen teil bus und einen teil Zug, mal mir Zug, mal mur bus.

0
Kommentar von NormalesMaedche
27.09.2016, 21:34

o Gott... nochmal. mein Freund und ich haben 500 km Entfernung und sehen und alle 2-3 Wochen. doofer Handy Tastatur.

0
Kommentar von NormalesMaedche
27.09.2016, 21:34

mal mur Zug, mal mur bus, mal beides... ich muss meine Texte durchlesen, bevor ich abschicke

0

Wenn du selbst sagst, du bist für ihn "die richtige" dann schafft ihr das auch. Ihr habt geregelte Zeiten an denen ihr euch seht, Zeiten auf die ihr euch freuen könnt. Wenn ihr euch liebt schafft ihr das bestimmt.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
27.09.2016, 21:49

Der Meinung bin ich auch, voll und ganz, die Entfernung ist nicht so entscheidend, eher das Gefühl. Und es ist doch ein tolles Gefühl, die Tage im Kalender zu streichen und zu sagen: "Dann werde ich ihn sehen." , die Jagd ist besser als der Fang.

0