Frage von Mitin99, 22

schaffe ich es trotzdem noch?

hey leute, ich schreibe nächste Woche meine Prüfungen der Mittlerenreife, sprich Deutsch Mathe Englisch. Ich habe mich auf das SG beworben und eine vorläufige Zusage bekommen, im Falle, dass sich der Notendurchschnitt zu den anderen Mit-Teilnehmer nicht verschlechtert. ich weiß es ist sehr schwer auf das Gymnasium zu gelangen und denke dass ich im Vorteil liege weil ich ein Junge bin. mein Anmeldungszeugnis besaß den Durchschnitt von 2,1 also einen dreier in Deutsch und der rest waren zweier. nun aber scheint es, dass ich auf eine 3 in mathe  rutsche.., werde ich nun nichtmehr aufgenommen?

Antwort
von Animes4All, 11

Nein denke ich nicht da du bei den meisten Gymnasien besser als 3 sein musst und das bist du ja immernoch. Und nein du hast zum Teufel nochmal kein Vorteil weil du ein Junge bist.

Kommentar von Mitin99 ,

Dankeschön für deine Antwort, ich muss mich entschuldigen,ich habe mich etwas falsch ausgedrückt, ich meinte, dadurch dass sehr wenige Jungs auf diese Schule gehen, sowie mir das gesagt wurde, würde man sich über männliche Bewerbungen sehr freuen, ob ich dadurch einen leichten Vorteil hatte, lasse ich mal so offen. in meiner Bewerbung hatte ich doch schon eine drei weshalb dann die zusage.. meine Frage war ob es mit 2 dreien, im schlimmsten falle, immer noch möglich wäre

Kommentar von Animes4All ,

Nein mit drei habe ich den Durchschnitt gemeint bei den meiste gymnasien muss der besser als drei sein. Und das mit dem jungen Zeugs war nicht böse gemeint aber es ist trotzdem gut das du das nochmal aufgeklärt hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten