Frage von Ivan350, 120

Schaffe es zeitlich nicht den führerschein abzuholenn,darf ich trozdem fahren?

Und zwar habe ich meinen Führerschein am 20.03 für einen Monat abgegben.

Laut dem Papier: Fahrverbot von: 20.03 - 19.04 (24:00)

Aber da ich es auch aus berfulichen Gründen erst am Donnerstag schaffe meinen Führerschein abzuholen wollte ich wissen ob ich trozdem wieder fahren darf?

Antwort
von PatrickLassan, 55

Das Fahrverbot endet deinen Angaben nach mit Ablauf des 19.4. Wenn du danach fährst, ohne den Führerschein dabei zu haben, ist das 'nur' eine Ordnungswidrigkeit.

Antwort
von Stefffan7, 87

Würde ich nicht. Ich weiß nicht ob das Fahren ohne Fahrerlaubnis oder Fahren ohne Führerschein ist. Beim ersten ist der Führerschein dierekt wieder weg, beim zweiten musst du zumindest 15 Euro zahlen. Beides nicht schön.

Antwort
von Jewi14, 41

Wenn du am 20.04 offiziell eine Fahrerlaubnis hast, so ist das aber kein Fahren ohne Fahrerlaubnis mehr. Ich erkenne dann "nur" noch eine Ordnungswidrigkeit, weil du deine Papier nicht beisamen hattest.

Dir dürfte aber klar sein, dass es auf dich ein erneut schlechtes Licht auf dich wirft.

Kommentar von Blacklight030 ,

Das erkennt der Gesetzgeber offensichtlich anders

Kommentar von Jewi14 ,

Dann erkläre mir, wenn er ab 20.04 wieder die Erlaubnis zum Fahren hat, warum er dann angeblich ohne Erlaubnis fährt?

Was dem FS fehlt, ist das Papier wo draufsteht, er darf fahren. Aber die Polizei kann auch so nachfragen, ob er eine Erlaubnis hat. Die wird es bestätigen. Also bleibt nur noch Fahren ohne Mitführen der nötigen Papiere.

Antwort
von Kreidler51, 34

Setze dich mit dem Amt in Verbindung und frage ob sie ihn dir zuschicken können.

Antwort
von Deepdiver, 53

Klares NEIN. Wenn du ohne den Führerschein zur Führerscheinstelle fährst und kontolliert wirst, ist es bei dir Fahren ohne Fahrerlaubnis. Denn der liegt nicht bei dir sondern immer noch im Amt und wurde dir von Amtswegen noch nicht wieder ausgehändigt.

Somit bleibt dir nichts anderes übrig als 1 Tag Urlaub zu nehmen und den dann abzuholen

Kommentar von PatrickLassan ,

Vorausgesetzt, die Angaben des Fragestellers sind zutreffend, dann endet das Fahrverbot mit Ablauf des 19.4.  Wenn er danach fährt, ohne den Führerschein dabei zu haben, ist das nur eine Ordnungswidrigkeit.

Kommentar von xDanny92x ,

Patrick Lassan das stimmt so nicht. Solang der Lappen noch bei der Führerscheinstelle liegt, hat der Fragesteller quasi gar keine Fahrerlaubnis. Da er wissentlich ohne Führerschein fahren würde zählt die "ich habs vergessen" Schiene hier auch nicht. Solang der Führerschein nicht vom Amt abgeholt wurde ist also keine Fahrerlaubnis erteilt.

Kommentar von Blacklight030 ,

Das deckt sich mit den Aussagen meines Telefonates gerade

Kommentar von PatrickLassan ,

Dann würde mich mal interessieren, woraus das abgeleitet wird. In § 25 Straßenverkehrsgesetz steht  nichts davon, dass das Fahrverbot erst endet, wenn der Führerschein wieder ausgehändigt wird..

https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__25.html

Antwort
von KChan0815, 62

Wenn du eine Fahrerlaubnis dabei hast dann ja. Ohne gültige Fahrerlaubnis oder Führerschein mit zu führen bekommst einen auf den Deckel. Das interessiert die herzlich wenig ob du Zeit hattest oder nicht.

Antwort
von Blacklight030, 27

Ich habe mir gerade mal den Spaß gemacht und diese Frage mit dem Verkehrsdienst der Polizei diskutiert. Die sagten, dass es eindeutig "Fahren ohne Fahrerlaubnis" ist, was schon manchen Menschen auf die Füsse gefallen ist, die sich mit dem eigenen Auto den Führerschein wieder abgeholt haben, denn eine entzogene Fahrerlaubnis wird mit der Aushändigung des Führerscheines erst wieder erteil. Die Sperrfrist regelt die Zeit, in der der Führerschein nicht zurück gegeben werden darf, aber erst die Rückgabe berechtigt zum Fahren.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Das ist eine böse Falle, denn es ist nicht mit dem zu Hause vergessenen Führerschein zu vergleichen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von meini77, 56

Um ein KFZ zu steuern musst Du im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein.

Wenn Du den Führerschein nicht abholst, bist Du nicht in dessen Besitz. Sollte klar sein, oder?

Antwort
von jimpo, 43

Du kannst doch anrufen und sagen, kann erst dato meinen Führerschein abholen. Wo ist das Problem?

Kommentar von Skibomor ,

Sein Problem ist, dass er so lange ohne Führerschein fahren will.

Antwort
von Vanell1, 10

Nein. Denn das ist fahren ohne Fahrerlaubnis bzw Führerschein. Da steht extra immer drauf, dass das keine Fahrerlaubnis ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community