Frage von Bellalim666, 54

Schaff es ich noch mein Leben zu ändern?

Ich bin 16 Jahre alt und hab die letzten Jahre echt viel mi*t gebaut.. Bin in der Schule total schlecht geworden und hab dieses Jahr mein Abschluss, mir fehlt total viel Stoff weil ich im 2. Jahr der kaufmännischen Schule gewechselt habe. (Auf der anderen Schule haben wir ein ganzes Jahr kaum Unterricht gemacht und die Lehrer waren fast schlimmer und fauler als die Schüler dort). Aber ist auch meine Schuld das ich erst auf so eine Schule gekommen bin.. war immer nur unterwegs und hab mich fast um nichts gekümmert. Ich will mich aber ändern. Mein Traum ist es schon immer in die USA zu gehen und würde gerne ein Austauschsjahr dort machen aber dazu muss ich erst meine schulischen Leistungen wieder in den Griff kriegen. Kann ich das noch schaffen oder ist das schon zu spät wenn ich bald meinen Abschluss habe..?

Antwort
von GoodFella2306, 27

Ich bin schon eine ganze Zeit erwachsen, und auch ich stelle mir ab und zu die Frage, ob ich bisher alles so richtig gemacht habe. Und dann fällt mir ein ganz wichtiger Satz ein, den ich dir hier ans Herz legen möchte.

Er lautet:

Die Distanz zu einem völlig anderen Leben beträgt genau eine Entscheidung.

Soll bedeuten, wenn du wirklich etwas verändern willst, dann musst du ganz einfach diese Entscheidung treffen, dich ab jetzt anders zu verhalten und genau die Dinge zu tun, die du bisher nicht getan hast und von denen du eigentlich immer nur geträumt hast.

Antwort
von DevourYou, 21

Wenn du das wirklich willst und dich auf den Arsch setzt, dann kannst du das problemlos schaffen.

Vielleicht hast du ja die Möglichkeit das Schuljahr woanders zu wiederholen und im Nachhinein könntest du auch deine schulische Laufbahn immer noch durch Abendschulen aufbessern und wenn du das schaffst und möchtest, auch ein Abitur nachholen.

Aber du musst dich informieren was du für Möglichkeiten hast und dich dahinter klemmen.

Ich drück dir die Daumen, viel Erfolg!

Kommentar von Bellalim666 ,

Werde ich machen

Dankeschön :)

Antwort
von Recherchierer, 10

Klar kannst du das schaffen. Der Wille und deine Motivation sind ganz wichtig dafür.

Ich bin vor cirka 17 Jahren vom Gymnasium auf die Realschule und von dort auf die Hauptschule geflogen, und das innehralb von 2 Jahren.

In der Hauptschule, muss ich ehlrich sagen, ist mein Verhalten und auch meine Freizeitaktivitäten noch schlimmer geworden. Da der Unterricht aber für mich wirklich easy war habe ich trotz vieler Fehlzeiten, keine Hausaufgaben, nur scheixe bauen und zu spät kommen, ein 1,8 Hauptschulabschluss gemacht.

Mir ist ziemlich schnell aufgefallen, dass ich auch mit einem guten Hauptschulabschluss keinen Beruf erlernen kann, welcher mir zusagt. Also habe ich direkt darauf den Realschulabschluss nachgeholt, die Fachhochschulreife und darauf noch ein Hoschulstudium. Jetzt standen mir einige Türen offen und ich kann heute guten Gewissens zurückblicken und sagen.. zum Glück habe ich die Schulabschlüße noch obendrauf gepackt/nachgeholt.

Die paar Jahre etwas lernen und zusammenreissen in der Schule können dir das ganze Leben vereinfachen. Denk darüber nach...

Du hast außerdem schon Ziele, das ist Super. Denk einfach selbst darüber nach was dafür nötig ist die Ziele zu erreichen. Und dann....... mach es einfach! Lass dich nicht ablenken und bremsen!

Antwort
von iTzTitz, 18

Moin!

Du kannst alles schaffen, wenn du dafür kämpfst! Klar wird es nicht einfach aber wenn du dir das jetzt vorgenommen hast, dann zieh es durch. Und wenn es beim ersten Anlauf nicht direkt klappen sollte, dann mach dir auch da keine sorgen. Manchmal braucht man etwas Zeit, bis es läuft. Du schaffst das!

LG

Antwort
von Inked95, 32

Klar kannst du es noch schaffen, du musst dir nur genug Mühe geben und an deine Ziele und Träume denken!!! :-)

Antwort
von Muhtant, 17

Alter...
du bist 16 und fragst, ob du dein Leben noch ändern kannst?

Ich denke du und ich wir sind uns da ziemlich einig, dass man mit 16 Jahren noch sehr viel ändern kannst. Manche schaffen es sogar mit 40 Jahren; also ran an die Buletten :)

Setzt dich auf deine vier Buchstaben und kämpfe für das was du willst.
Weißt du, mir gefallen Leute die sagen was sie denken.
Mir gefallen aber noch mehr die Leute, die machen was sie sagen!

Antwort
von Norina78, 9

Du hast doch sogar schon !

Du hast eingesehen, dass Du Fehler gemacht hast und das ist der erste Schritt.

Viel Glück!

Antwort
von HassleTheHoff, 17

Man schafft alles. Aber denke nicht, nur weil du in ein anderes Land gehst, verändert sich alles. 

Du bleibst der selbe und nimmst deine Probleme mit dort hin. 

Deshalb solltest du zunächst einmal an dir selber arbeiten. 

Viel Glück dabei!

Antwort
von Arbeitsbiene80, 2

Wie ist denn der aktuelle Stand? Geht es dir besser?

Kommentar von Bellalim666 ,

Ja danke Lerne jetzt mehr werd mir auch Nachhilfe nehmen aber muss noch viel ändern 

Kommentar von Arbeitsbiene80 ,

Ich drücke dir alle Daumen! Jede Erfahrung macht stärker:)

Antwort
von Rotrunner2, 4

Du kannst alles schaffen, wenn du nur willst.

Ein Ziel hast du, nun heißt es lernen, lernen und nochmals lernen.

Es wird zwar hart, aber alles ist möglich.

Antwort
von Arbeitsbiene80, 25

Wenn du dich ändern willst, schaffst du das auch.

Antwort
von mcbeee, 8

Was ist denn los mit dir ? Setz dich aufn arsch und lern!

Antwort
von libellenfee18, 17

Du bist jung! Du kannst noch alles machen was du willst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten