Frage von Politiker0815, 134

schäme mich so. was soll ich tun :(?

Hallo,

ich habe ein Problem. Und zwar habe ich vorgestern abend etwas mit einem guten freund unternommen und er hat mir gesagt das ein Mädchen aus unserem Ort sehr leicht zu haben ist (Sie ist 16 ich 17) . nun ist es so das ich dieses Mädchen selber kenne, da sie bei mir auf der Schule war und man sich halt kennt wenn man aus dem gleichen Ort kommt und wir uns auch eig sehr gut verstehen etc.... Ich habe also dieses Mädchen mit der ich auch regelmäßig in sozialen Netzwerken ( Whatsapp, Snapchat etc,,,) geschrieben das ich sie ziemlich attraktiv finde und mir auch vorstellen könnte mit ihr naja ihr wisst schon. Ehrlich gesagt frage ich mich selber im nachhinein warum ich das getan haben und eigentlich bin ich auch nicht so ( bin eigentlich sehr schüchtern was Mädchen angeht und auch sehr liebevoll etc. also das totale Gegenteil von den meisten Jungs) Naja sie hat dann auf die Nachricht geantwortet das sie sogut wie in einer Beziehung ist worauf ich ihr gesagt hab das das ja eig kein Grund ist ( Wie gesagt ich weis nicht warum ich so war). Danach haben wir eig ganz normal weitergesnapt bis heute morgen. Ich hab mich so geschämt und bereue das so das ich sie gefragt hab ob sie sauer auf mich ist wegen oben beschrieben Sache. Sie meinte NEIN nur das dieser Spruch :,, das ist ja kein Grund´´voll daneben war und sie etwas mir gegenüber auf abstand geht. Ich hab mich dann entschuldigt und ihr versucht zu erklären das ich normalerweise nicht so bin und sie hat dann meine Entschuldigung angenommen, allerdings geht sie Tatsächlich was Snapchat angeht auf distanz ( kann ich ja auch Nachvollziehen ich war ja auch ein Vollidiot) Das eigendliche Problem liegt allerdings darin das desto mehr ich drüber nachdenke mir klar wird das ich irgendetwas (keine Ahnung ob das schon liebe ist) für sie empfinde da sie mir nicht mehr aus dem Kopf geht ( Kann mich auf der Arbeit nicht konzentrieren, träume von ihr und denke halt ständig an sie) Ich bereue das so unglaublich und weiß einfach nicht mehr weiter. Bin am Boden zerstört. Bin so ein vollidiot und könnte mich selbst dafür steinigen, da ich so eig nicht bin. Bitte helft mir, was kann ich tun? :(

Ps: sorry für die Rechtschreibfehler

bitte nur ,,qualifizierte´´antworten

Antwort
von mira17, 41

Habe gar keinen Kontakt mehr zu ihr und versuche sie zu vergessen, denn sie hat ja einen Freund. Oder bleib mit ihr befreundet und bleibt wie du bist, damit sie wirklich merkt, dass du nicht so bist wie du mit ihr geschrieben hattest.  :)

Antwort
von cococaba, 25

Such dir ne neue denn das kannst du nicht wieder in ordnug biegen srry

Kommentar von Politiker0815 ,

ich glaube auch :(

Antwort
von Virginia47, 37

Das mit dem Lass uns trotzdem Freunde sein halte ich für überbewertet. Meist klappt das eh nicht. Einer von beiden macht sich dann immer wieder Hoffnungen. 

In diesem Fall bist du es. 

Lass es sein. Akzeptiere ihr Nein und schau dich nach der nächsten Traumfrau um. 

Alles Gute

Virginia

Kommentar von Politiker0815 ,

es war kein nein sie geht wegen den spruch ,,das ist kein Grund´´auf abstand weil für sie treue warscheinlich eine große Rolle spielt

Kommentar von Virginia47 ,

Das spricht doch für  sie. 

Und vielleicht findest du noch mal so ein Mädchen, das auch frei ist.

Oder vielleicht ist sie aber auch bloß nicht interessiert an dir. Da schieben Mädchen schon mal gern einen (fast) Freund vor, um den Jungen nicht zu verletzen. 

Antwort
von Maimaier, 29

"das sie sogut wie in einer Beziehung ist".

"sie hat dann meine Entschuldigung angenommen"

Du machst den gleichen Fehler nochmal. Du rennst ihr nach, obwohl sie Nein gesagt hat.

Kommentar von Politiker0815 ,

Will in erster Linie erst mal nur die Freundschaft erhalten und mein Fehlverhalten irgendwie wieder gut machen.

Kommentar von Maimaier ,

Du hast Dich schon bei ihr entschuldigt, empfindest aber noch etwas für Sie. Es ist das beste für euch beide, wenn ihr eher auf Abstand bleibt, da sie schon vergeben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community