Frage von rolex45, 66

Schäferhund Training?

Hallo Leute ich habe ein Schäferhund und würde gerne mit den was machen wie z.b Hunde Sport oder Schutz usw was es da noch gibt wo kann ich sowas machen und was kostet es ungefähr ich komme aus Köln danke  im voraus

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 19

Schau Dir am besten ein paar Hundesportvereine an. Geh erstmal ohne Hund hin und guck, wie die so trainieren, was sie so für Sparten anbieten und entscheide dann, wo Du Dich am wohlsten fühlst.

MIt einem Schäferhund kannst Du so ziemlich alles machen, hauptsache, er darf arbeiten.

Ich persönlich bevorzuge die Nasenarbeit für solche Hunde (Fährten) oder aber Obedience. Ob Agility und THS mit Deinem Hund gut sind, muß Du selber wissen. Das hängt stark von seinem Sozialverhalten gegenüber anderne Hunden ab. Viele DSH haben eine relativ niedrige Reizschwelle und sind von wuseligen und kläffenden Hunden um sich rum schnell mal genervt.

Schutzdienst macht den Hunden in der Regel höllischen Spaß, aber da muß man sehr darauf schauen, was es für Schutzdiensthelfer (Scheintäter) und für Ausbilder sind. Wenn man nicht viel Ahnung von der Materie hat, sollte man die Finger davon lassen, da gerade in dieser Sparte wirklich noch sehr viel mit Druck und Zwang gearbeitet wird (um den Hund in der hohen Trieblage kontrollieren zu können).

Nicht falsch verstehen - ich hab absolut nichts gegen Schutzdienst, habe das mit meiner Berner-Hündin auch eine Weile gemacht und weiß, daß es auch ohne Druck und Starkzwang geht. Ich habe damit auch nicht aufgehört, weil ich die Ausbilder und den Helfer schlecht fand, sondern weil ich Bedenken habe, daß diese Form des Hundesports auf Dauer auf die Wirbelsäule meines Hundes gehen könnte, da doch nicht jeder Sprung vom Helfer perfekt abgefangen werden kann, und dann staucht das schon ganz schön.

Die Mitgliedsbeiträge in den Hundevereinen liegen meist so zwischen 100 und 150 Euro pro Jahr.

Antwort
von adventuredog, 14

Wo hast du denn den Sachkundenachweis gemacht, den man für einen großen Hund in Köln braucht? dann müsstest du doch mindestens eine Hundeschule kennen?

http://www.stadt-koeln.de/service/produkt/haltungsanzeige-fuer-einen-grossen-hun...

Eine Ortsgruppe für Schäferhunde findest du hier:

http://www.ogbickendorf.de/ 

Antwort
von FrauFriedlinde, 24

Am besten geht man in einen allgemeinen Hubdesportverein . Da hat man für eine geringe Jahresgebühr viele Diziplinen. Unsere Verein hat für ( 120€ Erw, 60 EU Kinder Jahresgebühr) Welpen, Junghunde, begleithunde, ths, obedience und Agility. Reine Schäferhundvereine habe meist Junghunde, Ringtraining, Begleithunde, Schutzdienst und Agility( sind zwar sehr offen für Mischlinge und andere Rassen heutzutage sind aber sehr(!) gegen Dissidenzschäferhunde, solltes du eine haben, rate ich dir davon ab)

Antwort
von herja, 25

Hi,

suche dir doch ein Schäferhund-Verein, die machen sowas ...

Antwort
von Geisterstunde, 30

Auch in Köln gibt es bestimmt Hundesport-Vereine, dort kannst Du Dich umfassend informieren.

Antwort
von bbbrigitte, 25

geh zu Hundeplatz (erstmal schnuppern) die helfen dann weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community