Frage von Apfelbaeumchen5, 56

Schädlich 5 stunden Sport am tag zu machen?

Hallo,

ich hab das schonmal eine Woche durchgezogen in irgendwelchen ferien weil ich langeweile hatte.

Nun hab ich aber immer langeweile da nichts zu tun und wollte wieder mehr Sport machen.

ist es denn schädlich täglich 5 stunden Sport aus langeweile zu machen?

ich weiß nicht was ich sonst machen kann außer Sport und fernseh schauen und pc, zeichnen, lesen, Hausarbeit.

Antwort
von xylitpro, 32

was meinst du den konkret mit sport? ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass du es tatsächlich aushälst, täglich 5h richtig sport zu machen. ich mache selbst täglich 2h+ sport, und da ist man am ende des tages immer ziemlich kaputt. mehr als das doppelte am tag zu machen wäre schon ne meisterleistung, es gibt profisportler die weniger am tag trainieren. wenn du in diesen 5h pausen, aufwärmen, dehnen, etc. mit einrechnest dann könnt ichs mir vorstellen...

schädlich ist das aber so oder so nicht. wenn du deinen körper an so eine belastung gewöhnt hast, dich richtig aufwärmst und dehnst, pausen nimmst wenn du muskelzerrungen etc. bekommst und darauf achtest, dich richtig zu ernähren, dann sollte nicht passieren.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ach doch geht schon im sommer fahr ich manchmal über 6 stunden Fahrrad aus langeweile schaffte zwar nur 90 km in 2 tagen mal im sommer bei Hitze, ich hab eben nichts zu tun.

ich hab zuviel langeweile.

Kommentar von xylitpro ,

ja okay, sowas wie fahrradfahren kann ich mir vorstellen, das ist ja wirklich nur etappenweise physisch anspruchsvoll. ich dachte es ginge um sowas in die richtung von kraftsport oder leichtathletik oderso.

trotzdem frage ich mich, wie woher ud soviel freizeit hast :D wenn ich von der schule komme, hausaufgaben mache und sport mache dann ist der tag rum. am wochenende schau ich fern und spiele computer, lerne, mache sport und dann ist der tag eigentlich auch schon in der regel vorbei...

Antwort
von Numinos2, 33

5 Stunden 7 Tage die Woche, das macht kein Mensch! Nicht einmal Menschen die Sportlich durch ihren Beruf darauf angewiesen sind. 3 Stunden 7 Tage die Woche sind noch normal, du wirst dich hoffentlich eine andere Beschäftigung finden als nur Sport...

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich find aber keine andere Beschäftigung und wenn ich es schonmal durchgezogen habe schaffe ich es auch diesmal.

Kommentar von Numinos2 ,

Schaffen spielt hier keine Rolle. So etwas in dieser Masse nennt man unnormal!

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich find das normal vielleicht kann ich ja wenn ich Sport mach mal wieder richtig schlafen da ich höchstens 4 stunden am tag schlafen kann weil ich nicht müde wird und nein ich trink nicht viel koffeein eher weniger als sonst.

Kommentar von Numinos2 ,

4 Stunden Schlaf, 5 Stunden Sport. Du solltest dir jetzt einmal Gedanken machen. Denn das ist in dieser Form die Zerstörung des Menschlichen Körpers die auf Dauer zu bleibenden Schäden führt. Zudem kann ständiger Schlafmangel zu Depressionen und Wahnvorstellung mutieren ;)

Antwort
von Chris1480, 32

Wie wärs, wenn du dich mit etwas beschäftigst, von dem du auch mal leben kannst, finanziell sich lohnt? Muss sich nicht sofort lohnen, dein Wissen aufzubessern lohnt sich in jedem Fall.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ja wie denn Bewerbungen sind raus und auf die eine stelle ( schule erzierhin ) kann man sich erst Februar bewerben bzw. anmelden!

ich warte auf zusagen bereits also hab ich bis septembero nichts zu tun!

Kommentar von Chris1480 ,

Praktikum,mit Lernmaterial schon vorab beschäftigen. Ehrenamtliche Tätigkeit (über Rathaus vermittelbar).....

Antwort
von EdnaImmers, 12

Täglich 6-7 Std auf Fahrrad - an der frischen Luft - helfen - dann noch 2 Stunden Hausarbeit und 2 Stiüunden " gute Fragen" stellen .... ein erfüllter Tag

Antwort
von Hulkschnitzl, 29

Solang DU dich gut fühlst ist das vollkommen ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten