Frage von MrAskMe, 149

Schäden beim falsch Schalten?

Hallo, ich wollte heut bei 35 kmh im 2. Gang in den 3. Gang wechseln und schaltete plötzlich in den 1. und der Motor heulte bei 3-400 Umdrehungen und ich kuppelte sofort aus in den richtigen. Irgendwelche Probleme, die in Zukunft auftreten können?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 55

Diese Drahzahl schadet dem Motor nicht. Dem Kupplungsbelag tuts allerdings nicht gut, einen so großen Drehzahlsprung anzugleichen.

Du solltest dir angewöhnen, die Gänge nicht mit Gewalt reinzuhauen, sondern langsam mit Gefühl zu schalten. Dann merkst du, dass du einen falschen Gang einlegen willst.

Antwort
von babbeldabbel, 71

Hallo,
nein, bei 3000-4000 Umdrehungen passiert da erstmal gar nichts, sind ja normale Drehzahlen falls du beschleunigst um bissel flotter wegzukommen. Probleme gibt es nur, falls du den Motor in den Roten Bereich bzw über den Begrenzer jagst... Dann kann es dir die Ventile krumm schlagen und mehr, aber da fang ich am besten gar nicht erst an :D... Wie gesagt 3000-4000 u/min passiert nichts, bei 7000 würde ich mir Gedanken machen. Gibt auch Aktionen von denen man hört, wo bei Sportwagen wie Porsche bei 9000 u/min in den 3. statt in den 5. geschalten wird, sogar die überleben das! Aber die Garantie fällt dann natürlich weg, kann man alles auslesen lassen ;))).
Grüsse babbel

Kommentar von MrAskMe ,

Danke, das erleichtert mich, isn aktueller Mercedes :D Halt mit Schaltgetriebe

Kommentar von babbeldabbel ,

Gerne! Ja, brauchst dir keine Sorgen machen... Gibt ja heutzutage keine Autos mehr die maximal 3000 drehen... Sogar die Diesel drehen ja inzwischen 4500 und manchmal mehr.
Grüsse babbel

Antwort
von DJFlashD, 89

Naja solange die nadel nicht im roten bereich war ist auf jeden fall noch alles in ordnung, wärst du jz 50 gefahren oder so, dann hätte es sein können dass du den motor überdreht hättest aber solange es jetzt noch fährt, ist normal alles ok

Antwort
von Kreidler51, 64

Das geht gewaltig auf die Kupplung sollte man nicht zu oft machen, sonst kann nichts passieren.

Antwort
von Rothskuckuck, 52

Eigentlich passiert da nix, es sollte nur nicht zuuu oft vorkommen.

Antwort
von MalaStreams, 88

Wenn das einmal passiert ist alles in Ordnung

Antwort
von WalLuchs, 36

Beim schalten vom 2, in den ersten Gang, kann der Motor implodieren, wodurch ein schwarzes Loch entsteht und die ganze Erde verschluckt! Sofort das Auto abbrennen und mit Benzin-Kanister zum Vertragshändler gehen und nach einem Leihwagen fragen! 

Antwort
von X3rr0S, 76

ich gehe mal davon aus du meinst 3 -4000 umdrehungen, und nein das macht nix :-)

Kommentar von MalaStreams ,

Oder er meinte ein Moped 😄

Kommentar von X3rr0S ,

echt drehen die so langsam? Oo

Kommentar von MrAskMe ,

Ne, Auto

Kommentar von MrAskMe ,

Ja, sorry , eine 0 zu wenig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten