Frage von HansHans1, 47

Schadwirkung des Maiszünslers?

Hallo, Kann mir jemand die folgenden schadwirkungen des Maiszünslers erläutern : gestörte Wasser- und Nährsalzversorgung, Abknicken der Stängel, geringer Ertrag bei körnermais, Belastung des Mais durch Mykotoxine. Einzige Aufgabe bei der ich nicht weiter komme.

Danke im voraus

Hans

Antwort
von DerandereAchim, 25

Hej HansHans1,

es ist nicht richtig, dass die Larven des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis) die Blätter der Maispflanzen zerfressen.

Ein Zitat aus dem Beitrag 50-8, der sich in dem Artikel unter dem nachfolgend genannten Link findet:

"Der Schaden entsteht durch Frass der Larven im Maisstängel und am Kolben. (meine Anmerkung: Das beschädigt bzw. zerstört die für den Wasser- und Mineralstofftransport wichtigen Leitgefäße im Xylem des Stengels und verringert seine Steifigkeit durch Reduktion der Wandstärke) Das oberste Stängelglied mit der Fahne knickt häufig ab. Oft brechen die Pflanzen auch unterhalb des Kolbens, wodurch die Kornfüllung und die Ernte beeinträchtigt werden. Der Frass der Larve an den noch weichen Körner führt meist zu einer stärkeren Verpilzung und damit zu Qualitätseinbußen."

http://pub.jki.bund.de/index.php/MittBBA/article/viewFile/721/656

Liebe Grüße

Achim

Antwort
von EmperorWilhelm, 27

Seine Larven zerfressen die Blätter der Pflanze. Dadurch kann sie nur beschränkt Sonneneinstrahlung aufnehmen und der Photosynthese prozess wird stark gestört.

Bei jungen Pflanzen führt das dazu, dass die Pflanze niemals die aduleszens erreicht und abstirbnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten