Frage von lovelygirl1995, 110

schadet stundenlanges sitzen vorm Pc die Augen(wenn man schon kurzsichtig ist )?

Hei ich bin 20 Jahre alt und bin kurzsichtig .Habe eine Sehschwäche von -3 zurzeit .Meine Augen werden irgendwie immer schlimmer vor nichtmal 3 Jahren hatte ich -0,5. Jetzt wollte ich eigentlich eine Ausbildung als Industriekauffrau anfangen .Doch jetzt mache ich mir irgendwie Gedanken,da man dort 90 Prozent vor dem Computer verbringt..Ich habe Angst das das meine Augen zusätzliche verschlechtern könnte wenn ich jeden Tag so viel am Pc sitze .Jetzt wollte ich euch fragen schadet stundenlanges vorm Pc sitzen die Augen ,werden sie dadurch wirklich schlechter ? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung oder das selbe Problem? LG

Antwort
von Nikita1839, 80

Also die Augen meines Vaters haben sich verbessert (er ist 55) und er sitzt auch durch den job immer vorm pc. Ich ebenfalls und meine augen verschlechtern sich auch nicht

Antwort
von sotnu, 50

Ich kann jetzt keine Beweise nennen, aber ich sitze seit (wahrscheinlich) 12-15 Jahren durchschnittlich 3 Stunden am Tag vor der Glotze/PC und ich sehe immer noch gestochen scharf. Also es liegt wohl an deinen Augen. Wie es allerdings bei einem Konsum von mehr als 12-15 Jahren aussieht, kann ich dir (noch) nicht sagen.

Da es durchschnittlich ist, kommt es auch öfters vor, das ich viel länger am PC sitze. Ich bekomme z.B Augenschmerzen und Kopfschmerzen, wenn ich die Helligkeit sehr hoch habe. Wenn ich sie niedrig habe, kann ich stundenlang rein schauen. Ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich z.B in einem Raum bin, bei dem die Lichtquelle einen direkten Weg in die Augen hat (also ohne Lampenschirm).

Viele sagen, es ist für die Augen anstregender (und schlechter) wenn man in einen dunklen Bildschirm starrt. Für meine Augen ist es aber definitiv besser, wenn es nicht ganz so hell ist.

Vielleicht sind einfach deine Augen schlecht, kann aber auch sein, dass deine schlechteren Augen dadurch mehr beinflusst werden als meine. Ich kann immer noch die kleinen Buchstaben auf (frischen/neueren) schweizer Banknoten lesen oder auch die auf den Euro-Noten. Das soll jetzt keine Angeberei sein, nur als Veranschaulichung das ich noch gut sehe. Zumindest in die Nähe. In die Ferne habe ich gerade kein Bsp. Ich sehe aber auch da noch gut, würde ich behaupten.

Also hier hast du mein Erfahrungsbericht.

Kommentar von lovelygirl1995 ,

danke ,aber 3 stunden sind jetzt auch nicht so viel .Wenn ich die Ausbildung mache muss ich in den Beruf bestimmt 7 Stunden am pc sitzen ,jeden Tag 

Kommentar von sotnu ,

Naja ich sage ja, es ist der Durchschnitt. Ich bin auch schon 10 Stunden am PC gewesen und habe nichts gemerkt.

Und du sitzt ja nicht 7 Stunden dauerhaft am PC. Normalerweise hat man ja noch eine Mittagspause und auch noch eine kleine Pause sonst.

Aber diese Gerüchte dass man schlechter sieht oder 4-eckige Augen bekommt glaube ich nicht (das 2. ist natürlich sowieso klar). Ich sehe es ja selbst an mir. Früher habe ich eigentlich den ganzen Tag am PC/Bildschirm verbracht und ich sehe ja immer noch gut.

Vlt. sind es auch mehr als 3 Stunden am Tag.

Antwort
von Rubin92, 85

Nein das ist größenteils Quatsch, das Bildschirme die Augen kaputt machen.
Das war früher bei den Röhren Fernseher etc so.

Solltest halt nur wenn du länger drann sitzt ab und zu auf ein weites entferntes Objekt schauen damit dein AUgen zoom sich wieder verändert.

Antwort
von beangato, 45

Man kann sich das

https://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmarbeitsplatzbrille

anfertigen lassen.

Ich hab früher mal am Bildschirm gearbeitet. Wir mussten jede Stunde 10 Minuten Pause machen.

Ob das heute noch gilt, weiß ich nicht.

Kommentar von bluesman3 ,

Häufigere Pausen, aufstehen, laufen, sind auf jeden Fall gesund, nicht nur für die Augen.

Antwort
von alwinbaumann1, 21

Für die Augen nicht aber du solltest auch ab und zu dich bewegen. Allzu viel sitzen ist auch nicht gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community