Frage von Schoenling771, 196

Schadet Pizza den muskelaufbau?

Hallo,

ganz kurze Frage, schadet Pizza den Muskelaufbau? Ich esse so ca 1 mal die Woche Pizza, würde es gerne wissen. Ich ernähre mich eigentlich ganz gut, ich esse Fisch Fleisch also alles was viel Eiweiß hat, euch noch einen restlichen schönen Abend noch.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau & Nahrung, 142

Hallo! Es schadet nicht und auch sonst brauch man als Anfänger oder Otto - normal - Sportler nicht so viel zu beachten. 

Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

Alles Gute.

Antwort
von georgiaaa, 142

Mach dir doch selber Pizza :) gesunder Teig geht schnell und einfach und dann noch nen guten Belag :)

Antwort
von Kris01, 107

Pizza an sich ist nur wegen den schlechten Nährwerten schlecht für den Muskelaufbau.

Aber 1 x pro Woche ist es absolut OK!

Antwort
von Saskia2012Merle, 135

wenn du ansonsten nicht cheatest, dann nicht;)

eine pizza/woche ist okay

es sollte nur nicht mehr werden und du solltest dich in der übrigen zeit bewusst und ausgewogen ernähren

außer du machst dirty bulk dann is ja eh egal was du isst und trinkst:D

LG

Antwort
von Smokie89, 100

einmal pro Woche Pizza ist völlig ok. Eines der wenigen Dinge die dem Muskelaufbau WIRKLICH Schaden, ist Alkohol. Um die Pizza brauchst du dir keine Sorgen zu machen... 

Antwort
von malteweisses, 98

Nein! Pizza ist reich an Mehrfach-Acetyl-Proteinen (Vor Allem wegen dem Pizzakäse). Die sind wichtig für den Muskelaufbau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community