Frage von FH1709, 46

Schadet es, unabhängig vom Getränk, zu viel zu trinken?

trinke, obwohl ich so gut wie keine Bewegung habe, mindestens 3-4l am Tag, aber nicht weil ich immer so Durst habe, sondern weil mir dieses Getränk so gut schmeckt und manchmal um Hunger auszublenden. Nicht, dass die Leute auf die Idee kommen, ich hätte Diabetes oder so :)

Antwort
von Vivibirne, 11

Naja. Bei 3-4 Liter hochprozentigem Alkohol wird's gefährlich bzw du erlebst die nächsten Stunden nicht mehr! 3-4 Liter Wasser sind viel, aber gerade noch ok (3 Liter wären besser als 4) , 3-4 Liter cola wären zuviel Zucker ... und 3-4 Liter Limo ebenso. Damit könntest du dir locker 3000ml puren Zucker & farbstoff sparen.
Wenn du aber 3-4 Liter verschiedene sachen (oder wasser trinkst) wär's ok.
Zb:
Morgens zwei Gläser selbstgepressten Orangensaft 500ml
Im laufe des Vormittags 1 liter wasser
Beim essen nen tee 250ml
Nachmittags bei cafe und kuchen nen cafe 250ml
Laufe des Nachmittags wieder 1 l wasser
Und abends ne heisse milch 250-330ml...
So wärs ok. Aber nur zuckergesöff oder nur alkohol ist auf dauer sehr schlecht für die nieren, für die haut, für den körper!!

Antwort
von GanMar, 31

Nein, es ist schon abhängig vom Getränk, ob der Konsum von vier Litern täglich der Gesundheit förderlich ist oder eher schadet. Nähere Auskünfte gibt Dir gern Dein Arzt, wenn Du ihm erzählst, was genau Du trinkst.

Antwort
von JanHH80, 18

Es ist absolut nicht egal, was man trinkt. Bei 3-4 Liter Vodka würdest du den Abend nicht mehr erleben. Bei 3-4 Liter Cola würdest du deine eigene Rente vermutlich nicht mehr erleben. 3-4 Liter Kaffee wäre auch nicht empfehlenswert.

Ich würde sagen die einzigen Getränke, die man wirklich in extremen Mengen trinken kann, ohne sich vorschnell auf den Friedhof zu bringen sind Wasser und bestimmte Sorten Tee (ohne Zucker).

Antwort
von dandy100, 26

Ob das gut oder schlecht ist, kann man wohl kaum beantworten, wenn Du nicht schreibst, um welches Getränk es sich handelt.

Es ist ein großer Unterschied, ob Du 3l Wasser oder 3l zuckerhaltige Softsdrinks trinkst - die sind nämlich ganz bestimmt superungesund und die Chance tatsächlich mal Diabetes zu kriegen, steigt enorm

Antwort
von Hayns, 12

Wenn Du wissen möchtest, ob Deine vier Liter Getränk ungesund sind, musst Du schon schreiben, was Du trinkst.

Bedenklich ist es, dass Du sogut wie keine Bewegung hast und (!) das machst, um Hunger auszublenden - das hört sich überhaupt nicht gut an.

Wie alt bist Du und wieviel wiegst Du? ♂ ♀ ?

Antwort
von deBaal, 21

Theoretisch kann es schaden, die Menge ist aber bei jedem Mensch anders. Abhängig vom Lebensstil und so Zeug. Leistungssportler schaffen 5 Liter am Tag und es ist OK. Bei anderen gibt's ab 3 Liter täglich Wassereinlagerungen, Wasserkopp und Salzarmut. Aber das merkste dann ja...

Antwort
von DANIELXXL, 14

Natürlich ist es nicht egal was du trinkst..

4L Energy Drink ..... muss man wohl nichts dazu sagen

hingegen 4L Wasser wäre absolut kein Problem - Im Gegenteil.

Antwort
von Sandra891, 1

Kommt drauf an was das für ein Getränk ist. 3-4Liter Eistee mit viel Zucker sollte man evtl. überdenken oder Koffein/Alholhaltige Getränke. Bei Wasser sollte das zb. kein Problem sein.

Kommentar von Nina199712 ,

Danke

Antwort
von supersuni96, 21

Ich habe einen Kommilitonen, der trinkt 3 Liter Cola am Tag, und das auch nur, weil es ihm so schmeckt. Der ist aber auch fett wie eine Qualle. Du solltest das unbedingt sein lassen, wenn es sich um Softgetränke handelt. Das macht krank und dick. 

Und führt unter anderem auch zu Diabetes ...........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten