Frage von monsterboom, 66

Schadet es meinem Körper, mit 16 Jahren schon sehr viel auf Ernährung und training zu achten?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt, 1,82 m gross und wiege 70 kg. In meinem Alltag gibt es eig keinen Tag, an dem ich keinen sport treibe (sehr viel ausdauersport). Sämtliche ungesunde Sachen wie zum Beispiel Softdrinks oder fastfood und süssigkeiten esse ich schon seit einem halben jahr nicht mehr. Auch versuch ich besonders fettarm zu essen und gegen abend hin nur noch ausschließlich eiweisshaltige Nahrungsmittel zu konsumieren. Ich bin auch mit meinem Körper zufrieden, allerdings will ich noch die minimale speckschicht am Bauch wegbekommen (mein körperfettanteil liegt bei 14%) Nun mache ich mir selbst viel Druck, da ich das unbedingt schaffen will und manchmal esse ich auch bissl zu wenig... Wobei man oft sagt, dass man wenn man noch so jung ist, die ganzen Sachen braucht, dass ned iwann später Mängel auftreten. Meine Frage nun, schadet mir das ganze? Und wenn nicht, habt ihr tipps die mich zu meinem Ziel näher bringen ? Danke schonmal ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Stormer, 32

Du solltest natürlich drauf achten das alles Ausgewogen bleibt und du genug und Gut ernährst und das richtig isst

Ps( versuch mal mit vegetarisch und vegan das bringt am meiszten Energie)

Und Schädlich ist es absolut nicht du wirst eher zum Power Menschen ich bin schwer beindruckt die meisten in deinem Alter stopfen sich mit mÜll zu und wundern sich über ihr Übergewicht du nimmst es in die Hand ^^

Kommentar von monsterboom ,

Vielen dank, was ich vlt vergessen hab zu sagen ich esse höchstens einmal in der Woche Fleisch und da auch Bloss magere Pute o.ä. und ich muss sagen dass es mir in keiner Weise fehlt

Kommentar von Stormer ,

Das ist schonmal sehr gut :D Ich weiß nicht wie es bei dir steht aber lass am besten auch Milch weg und zwar ganz das Zeug brauchst du auch nicht

Kommentar von monsterboom ,

Ja Milch nehm ich sehr viel zu mir... dann lass ich die jetz auch mal weg...wie schauts dann aus mit Produkten wie magerquark etc?

Kommentar von Stormer ,

Nein das auch nicht streich Milchprodukte ganz aus dem Plan. (als nährstoff ersatz is tofu gut man muss ihn nur verarbeiten) Milch ist ja die Muttermilch für Kühe die is voller Stoff die die Kuh groß schwer und dick machen sollen darum verursacht Milch ja auch Pickel macht dick und alles Quark Käse u.s.w sind nur veränderte Produkte die meist noch vollem ungesundenZeug sind.

Käse zum Beispiel ist im grunde vergammelte Milch und vom Aufbau das Potential eines Suchtmittels

Kommentar von monsterboom ,

Ok ich werde versuchen in zukunft darauf zu achten... oft steh ich aber morgens vorm größten Problem da ich da um Milchprodukte nicht herumkomme, da ich Kohlenhydrteate wie zb Brot nicht zu mir nehmen möchte... hättest du vlt ne Idee?

Kommentar von Stormer ,

Da bräuchte ich etwas mehr Informationen wie meinst du das du kannst Brot nicht zu dir nehmen ? Hast du eine Gluten allergie  oder wie meinst du das ?

Kommentar von monsterboom ,

Nein ich versuche zur zeit fast komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten ;)

Kommentar von Stormer ,

Achso ^^ Nun da gibts auch ein paar ganz einfache Mittel in dem Bereich kenn ich mich leider nicht so gut aus aber da hilft auch ein bisschen googlen da findet man schnell was ein Spontaner Tipp wäre Normale Kartoffeln durch Süßkartoffeln zu ersetzen mehr Nährstoffe und weniger Kohlenhydrahte

Kommentar von monsterboom ,

Okay vielen dank :)

Kommentar von Stormer ,

Kein problem falls du doch nochmal fragen hast Meld dich bei mir ich hab ne Freundin die is Ernährungsberaterin und kennt sich bei sowas noch besser aus ^^

Antwort
von TheBigWini, 43

Ich denke, in deinem Alter ist Ausdauersport absolut ok. Wenn du auf deine Ernährung achtest, auch ok. Sollte nur ausgewogen sein. Mein früher bester Kumpel hat es so gemacht: Er hat die ganze Woche gesund gegessen und Sport gemacht. Am Wochenende gab es dann einen Tag, an dem alles erlaubt war. Natürlich auch nicht im Übermaß. Aber eben auch mal ein Glas Cola oder Schokolade, etc.

Antwort
von DarksideUnicorn, 41

Bewegung und gute Ernährung ist super, solange man nicht übertreibt und nicht seine Grenzen überschreitet. Mach dir am Besten einen Essensplan, damit du nicht zu wenig isst. Jeden Tag Sport ist etwas viel, wenn du merkst, dass es zu viel wird, beschränke dich auf jeden 2. Tag, nicht das du übertreibst. Du schadest dir mit Sport nicht, wenn du dich gesund ernährst weißt du ja sicher, was gut für den Körper ist. Zur Not würde ich irgendwann zum Arzt und mich abchecken lassen, ob alles ok ist :)

Kommentar von monsterboom ,

oft hab ich Angst dass ich zu viel gegessen hab, aber wenn ich des Dann iwem aussenstehenden sag, dann is des völlig in Ordnung... Aber ich will halt unbedingt noch meinen kfa reduzieren

Antwort
von kinglion6200, 34

Es schadet dir nicht ,sofern du nicht Unmengen Muskeln aufbaust. Es wird dir eher dein leben positiv beeinflussen; )

Kommentar von monsterboom ,

Okay, mit der muskelmenge, die ich aufgebaut habe, bin ich auch ganz zufrieden... Hast du noch nen Tipp zur Senkung des kfa?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten