Frage von BWV86, 46

Schadet es einem Kameraakku, wenn dieser aus ca 1m höhe auf den Boden fällt?

Mir ist vor ein paar Tager der Akku meiner Nikon D7100 vom Tisch aus auf den Boden (zum Glück Teppichboden) gefallen als ich ihn rausnahm um ihn zu laden. Bis jetzt funktioniert der Akku, allerdings frage ich mich, ob bei dem Sturz innere schäden des Akkus entstanden sein könnten. Denn man hört ja öfters von explodierenden Lithium Ionen Akkus und solchen Geschichten. Sollte ich den Akku austauschen?

Antwort
von kuku27, 21

Es ist nicht gut aber wenn er dann noch genauso funktioniert hat es nicht viel gemacht. Mit Pech kann sich drinnen auch etwas verbiegen und dann kann es auch zu einem Kurzschluss oder verringerter Kapazität kommen. Wenn er nach einem Absturz heiß wird dann schnell in ein Gefäß damit, da kann er auch explodieren.

Antwort
von Svenharz, 37

Chill mal dein leben. Explodieren wird der nicht. Und wennseitfem die akkulaufzeit sich nicht drastisch verändert hat, Ist NICHTS damit

Antwort
von jule2204, 33

Ich denke nicht das da irgend etwas kaputt gegangen ist.

Mir ist mal ein Akku auf Fliesen gefallen und der funktionierte auch noch einwadfrei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten