Frage von Niko32001, 16

schadet es der Gesundheit, viele Beruhigungsmittel zu nehmen?

Ich hatte mal so ne Phase, da hab ich den ganzen tag , ca 2 Wochen lang nur im Zimmer gehockt und paar Serien angeguckt, aber wirklich.. 24/7. Ich war nicht einmal draussen, fragt nicht wieso. Aufjedenfall hab ich an einem tag ca 10-20 Beruhigungstees getrunken, und dazu noch Beruhigungstabletten. Hab einfach mal an nix gedacht und abgechillt.Dann nach den ersten Tagen fing ich an viel Länger zu schlafen als sonst. aber trotzdem, ich wollte nicht wach sein geschweige denn irgendwas arbeiten. Halben Tag Serien geguckt, halben Tag geschlafen, ich fand es übelst chillig. Aufjedenfall zu meiner eigentlichen Frage; Kann das weiterführende Folgen haben, dass man seinen Körper in solch eine "Ruhephase" versetzt. Ich weiss es klingt blöd. ist ja nur Beruhigungstee. Aber ich arbeite jetz schon seit einem halben Jahr als Kommissionierer im Lebensmittel Abteil. Und ich bin einfach nicht mehr so fit wie "früher". Ich bin 19 Jahre alt und fühle mich manchmal wie 50. Also übelst komisch. Ich hab mir immer überlegt, woher die Müdigkeit kommt. Und bezweifle auch, dass es von der "Ruhephase" kommt. Freue mich auf Antworten hehe

Antwort
von DougundPizza, 5

Um was für eine Art von Beruhigungsmittel handelt es sich denn?
Naja zu wenig Bewegung keine frische Luft soweit bist du bestimmt schon selbst gekommen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten