Frage von Winkler123, 37

Schadet es dem PC wenn der Lüfter oft läuft?

Bei hohen Temperaturen ( mind. 26 Grad ) fängt der Lüfter meines Laptops schon nach wenigen Minuten an zu laufen. Es gibt 2 Geschwindigkeiten in denen der Lüfter läuft ( kann man hören ). Der Lüfter läuft fast immer nur in der niedrigen Stufe.

Es ist klar, daß es sehr gut ist, daß es den Lüfter gibt, weil dadurch die Technik geschont wird. Aber ist es im Vergleich zu der " normalen " Situation ( wenn der Lüfter nicht angehen muß ) nicht eine deutlich schlechtere Situation für den Computer wenn ständig der Lüfter läuft, weil das ja nicht das optimalste Klima für den PC ist ?

( Compaq CQ 58 )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ifosil, 19

Mach dir da mal keine Sorgen, der Lüfter läuft immer... nur kannst du ihm im Idle nicht hören. Ohne Lüftung würde die CPU innerhalb weniger Sekunden oder Minuten kaputt gehen. 

Kommentar von hoyohoo ,

Das glaube ich dir jetzt mal nicht. Es gibt genug Laptops, wo der Lüfter auch tatsächlich stoppt (wie bei meinem)...

Antwort
von Cryf4lix, 26

Nein das macht deinem Computer gar nichts nur der Stromverbrauch von deinem Computer ist dann deutlich größer :) 

Kommentar von RRRRDDDD ,

Wieviel größer wird denn der Stromverbrauch ?

Kommentar von Cryf4lix ,

Kommt auf die Lüfterstärke an ich denke im Jahr brauchst du so 10 Euro mehr auf der Stromrechnung wenn der Lüfter dauerhaft läuft :)

Antwort
von Bademeister77, 19

Wenn dich das Geräusch nicht nervt, würde ich an dem Lüfter nichts ändern. Gerade ein Laptop kann schnell überhitzen.

Antwort
von LustgurkeV2, 16

Ne, alles im Lot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten