Frage von christi12345, 40

Schadensersatzforderung Ebay?

Ich habe auf E-bay einen Artikel zurückgeschickt und eine ReklamationsE-MAIL dort hingeschickt. nach einer Woche hatte ich mein Geld immer noch nicht. Dann habe ich dennen eine Nachricht auf E-bay geschickt und hab dann mein Geld innerhalb einer Stunde wiederbekommen. Dann habe ich eine schlechte Bewertung auf E-bay abgegeben, dass sie ja offenbar genau wussten, dass ich mein Geld hätte wiederbekommen müssen und sie den Artikel schon wieder hatten. die Bewertung: "Ich habe mein Geld erstmal nicht wiederbekommen, obwohl der Artikel schon da war"

Nun wollen die einen Anwalt einschalten und mir einen Schadensersatzforderung schicken, wegen Geschäftsschädigung. Ihre Begründung ist: "Hallo leider ist das bei uns nicht im ebay System gewäßen, da Sie es nicht über das ebay Rückgabeverfahren zurück gegeben haben."

in deren Rücknahmebedinung steht drin: Dass die Reklamationserklärung über E-mail auch geht. Allerdings auch das sie das Geld binnen 14 Tagen überweisen müssen, was sie noch nicht überschritten hatten.

Was soll ich nun tun? Soll ich meine Bewertung ändern und mich dem beugen, oder soll ich die Bewertung so lassen? muss ich dann tatsächlich mit einer mit Schadensersatz rechnen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten