Frage von spetsil, 75

Schadensersatz ebay?

Hallo , ich habe eine frage :

Muss man wenn man von dem Käufer aufgefordert ist den Schadensersatz bezahlen, auch wenn man die Rückgabeanfrage akzeptiert und das Geld überweist?Hat der Käufer das Recht nach der Rückzahlung noch den Schadensersatz fordern oder nicht?

Bitte schreiben Sie mir zu anke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 31

Wenn ich das richtig lese, dann wurde die Ware vom Käufer zurück gesandt und dieser hat sein Geld zurück erhalten.

Worin soll dann der Schaden bestehen wenn der Kauf auf diese Weise rück-abgewickelt wurde?

Schadenersatz kann ja nur entstehen wenn auch ein Schaden entstanden ist. Höhe und Art des Schadens muss der Käufer nachweisen.

Nach bisherigen Kenntnisstand würde ich also die Frage nach Schadenersatz in diesem Fall verneinen.

Antwort
von FSD21, 33

Mit welcher Begründung wird hier Schadensersatz gefordert?

Solange du die Ware rechtzeitig geliefert hast und dem Käufer keine nachweislichen Schäden durch die Ware zugefügt wurden, kann er dich nicht auf Schadensersatz verklagen.

Du kannst Ihn gegebenen Falls wegen versuchtem Betrug anzeigen, aber nur wenn du sicher keine Schäden verursacht hast! (Es wäre aber nicht schlau wegen so etwas Streit anzufangen!)

Kommentar von spetsil ,

Die ware entsprach nicht der Beschreibung 

Kommentar von FSD21 ,

Was für ein Artikel war das? Rohstoff, Hilfstoff, Betriebsstoff oder Fertigprodukt?

Kommentar von spetsil ,

Simkarte

Kommentar von FSD21 ,

Da es sich um eine Privatperson handelt (davon gehe ich aus) können eigentlich keine nachweislichen Schäden entstanden sein.

Da dieses Produkt noch dazu unter 50€ kostet (davon gehe ich ebenfalls aus) wird es vor keinem Gericht verhandelt.

Ich kann mir keine Situation vorstellen, in der eine Klage auf Schadensersatz für den Käufer möglich wäre!

Antwort
von Anna1230, 20

Wenn ihr euch darauf geeinigt habt den Kauf rückgängig zu machen und du das Geld rückerstattet hast, ist die Sache erledigt. Auch wenn du sagst du kannst die Ware behalten, was auch immer er damit macht, hat er keinen Anspruch auf Schadenersatz. Ihm wurde nach Absprache der Kaufvertrag erstattet, also ist ihm auch kein Schaden entstanden.

Antwort
von Julesstyle, 37

auf welchen Schadensersatz will der Käufer hinnaus? rein rechtlich gesehen kann er erst mal gar nicht Schadensersatz verlangen. du hast die möglichkeit zur Nachbesserung zunächst....

Kommentar von spetsil ,

40

Kommentar von Julesstyle ,

Nein nicht der Betrag, sondern den Grund

Antwort
von dresanne, 8

Was hattest Du denn für einen Schaden?

Antwort
von PhilippSAN, 37

Nein weil du ja das Produkt zurücknimmst oder versteh ich hier was falsch ?

Kommentar von spetsil ,

ja eigentlich schon aber ich habe ihm gesagt er kann es behalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten