Frage von asdjghgdsfD, 59

Schadensersatz Betrug Beim Auto Verkauf Wer kann Helfen?

Hallo mein Name ist Peter ich habe Folgendes Problem. Ich wollte mein Audi A4 Verkaufen und habe dafür ein Inserat Erstellt. Darauf hin Rufte Sofort jemand an und meinte er hätte Interesse. Ich habe mir dabei noch nichts gedacht. Sofort konnten wir uns auf ein Preis einigen was 450€ war. Er meinte er würde mir eine Vertrag schicken per E-Mail und ich sollte es Ausgefüllt zurück schicken. Auf dem Vertrag stand der Name des Käufers so wie seine PLZ und Die Angaben die ich Ausfüllen sollte "

Kaufvertragsbestätigung für das Gebrauchtfahrzeug.

Hiermit Bestätige ich Ihnen den KFZ-Kauf gemäß Ihrer Annonce bei eBay-Kleinanzeige.de

Marke und Type: Erstzulassung: Baujahr: Kraftstoff: Kilometerstand: Fahrzeug- Identifizierungsnummer: Anzeigenummer: Preis-in-Euro:

Fahrzeug Übergabe findet am:

Käufer: Vor-Zuname: Idris S PLZ & Ort: Freiburg Mobil:

Verkäufer: Vor-Zuname: Straße: PLZ & Ort Mobil: KFZ-Kennzeichen:

Passwort: Laptop

AGB: 1. Die Zahlung erfolgt in Bar bei der Übergabe!!! (Kein Scheck)

  1. Der Verkäufer bestätigt, dass die oben angegebenen Daten überprüft sind und der Richtigkeit entsprechen.

  2. Dieser Vertrag ist rechtskräftig, verbindlich und ohne Unterschrift gültig.

  3. Fahrzeugherausgabe nur gegen diesen Kaufvertrag oder das vereinbarte Passwort. Nach der Fahrzeugübergabe übernimmt der Verkäufer keine Garantie oder Gewährleistung für das Gebrauchtfahrzeug!

Der Verkauf wird bestätigt von ( Bitte ausfüllen und zurück senden) !

Von Outlook Mobile gesendet

Ich füllte es so gut aus wie ich konnte und hab es zurück gesendet. Aufeinmal fing es an komisch zu werden er meinte sein Onkel würde es Abholen nicht er und das er das Passwort sagen würde damit ich weis das es der Verkäufer ist. darauf hin wurde mir ganz flaum in Magen und habe es mal gegooglt und bin auf folgendes gestoßen. Das es ein schadensersatz betrüger sei und das ich meine Finger Dafon lassen soll. Ich habe ihn direct damit konfrontiert und habe gemeint das der jenige kommen soll der auf dem Vertrag steht sonst ist der Vertrag nicht gültig darauf hin antwortet er mir per mail. das sein Onkel wie vereinbart Morgen kommt und das Auto abholt. Was soll ich jetzt machen ??

Antwort
von dresanne, 37

Wenn er oder sein Onkel zu Dir kommt und es bar bezahlt, kann es Dir egal sein. Vergiss nicht die Klausel hinzuzusetzen, dass der Käufer alle Mängel kennt und akzeptiert. Da kann Dir nichts passieren, auch keine Schadenersatzforderung. Und ein Zeuge wäre bei der Übergabe gut..

Kommentar von asdjghgdsfD ,

Mein Problem dabei ist halt das er dan so tuen kann als ob er nicht das auto errhalten hat bzw. es keiner von ihn war und dan meinte er das er ein vertrag mit mir hatte mit dieser person und er könnte dan auch meinen das er das auto bereits teurer weiterverkauft hat sodas ich den schaden ersetzten müsste

Kommentar von dresanne ,

Und woher willst Du wissen, dass der Käufer es selbst abholt? Ausweise können gefälscht sein. Wenn Du Dir unsicher bist, lass es. Ich hätte keine Bedenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten