Schadensersatz bei Schweigepflichtverletzung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Praktikantin hat keine Schweigepflicht,sie hat keinen Einblick in Medizinische Belange von Patienten,es hätte genauso gut eine Bekannte von Dir in dem Krankenhaus liegen können und das dann alles mitbekommen und weitererzählen können.

www.aekno.de/page.asp?pageID=6121

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinaaxxx
07.02.2016, 22:27

Also ich weiss das Sie unter Schweigepflicht steht , da ich sie auch schon darauf angesprochen habe, aber alles was sie dazu meinte ist dass das doch nicht so schlimm sei. 

0

Ja natürlich hilft ein Gespräch bei der Klinikleitung. Was die kleine Gemacht hat, kann sie die Stelle kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das solltest du mit der Stationsleitung besprechen, auch eine Praktikantin ist daran gebunden. Das wurde ihr garantiert bei einer Unterweisung erklärt. 

Das kann ne Abmahnung zur Folge haben, wenn nicht sogar weitaus mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das auf jeden Fall dem Arbeitgeber melden und der Schule auch.Sie unterliegt der Schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?