Frage von Arjuna20, 64

Kann ich die Schadenfreiheitsklasse vom verstorbenen Vater über die Schwester übernehmen?

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Ich möchte mir jetzt ein Auto holen aber eine Versicherung für einen " Frischling" ist recht teure. Ich bin 22 und habe seit 4 Jahren einen Führerschein. Da kam mir die Idee ob ich die Schadensfreiheitsklasse von meiner älteren Schwester bekommen könnte. Diese hat sier von unserem verstorbenen Vater übernommen, da war ich aber erst 17 und hatte noch keinen Führerschein bzw. Auto. Kann sie mir diese überschreiben ?

Danke für die Antwort. :)

Antwort
von schleudermaxe, 33

Ich fürchte nein, denn wenn übertragen wurde, dann ist der Rabatt doch weg und allenfalls wird neu gezählt ab Übertragung und der Rest verfällt wieder. Für mich keine gute Lösung.

Prüfe ZF bzw. Eltern Kind Regelung bzw. die verbesserte Einstufung für Fahrer über 23 mit Beginn SF Klasse 4 und 48% Beitrag.

Den Namen des Marktführers darf ich hier nicht nennen, es gibt dann hier von den Maklern immer Daumen runter.

Viel Glück.

Kommentar von exeqapdi ,

Ich nutze immer diesen http://tinyurl.com/j9nc5k3 Kfz-Versicherung vergleich. LG

Antwort
von Alexander Schwarz, 32

Man kann grundsätzlich erst ein mal nur den SFR übernehmen, den man mit erfahren hat. Du hast 4 Jahre Führerschein und somit könnstest du 4 Jahres aus dem Rabatt bekommen, und der Rest würde verfallen. Deine Schwester hat den SFR vom Vater übertragen bekommen. Ich hoffe der Arbeitsschritt ist vollzogen. So wie du es erklärst, hat deine Schwester diesen SFR aber nicht in Ihrer Nutzung. SO kann doch deine Schwester die VN werden und gibt den alten SFR vom Vater in den Vertrag hinein. Somit fährst du günstiger und auf dem SFR vom Vater. Ich glaube einen Übertrag auf deine Person macht keinen finanziellen Sinn.

Antwort
von siola55, 29

Hi Arjuna20,

hier noch mein Rat für die Praxis: Lass' dir bitte mal ein Formular von deinem Wunschversicherer für den Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person (Rabattübertragung) zukommen, dann kannst du die Vorgehensweise bei deinem Wunschversicherer nachlesen!

Eine Übertragung unter Geschwistern ist nicht das Problem: jedoch kannst du dir max. die Anzahl schadenfreier Jahre seit deinem Führerscheindatum übertragen lassen und eine Übertragung ist immer unwiderruflich!

Wurde die Schadenfreiheit von einer anderen Person angerechnet, also vom Vater auf die Tochter, dann ist eine spätere Weiterübertragung auf eine weitere Person nicht möglich (also hier die Übertragung unter Geschwistern)! Lediglich die schadenfreie Zeit nach der Übertragung kann angerechnet werden.

Also unbedigt fachmännischen Rat einholen von deinem Wunschversicherer, damit ein Fiasko ausbleibt!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Kommentar von siola55 ,

Noch ein Tipp für die Praxis: also Anspruch auf die Führerscheinregelung mit Einstufung SF 1/2 hast du bei den meisten Versicherern mit mind. 3 Jahre gültigem Führerschein!

Antwort
von kim294, 34

Du kannst nur so viele schadenfreie Jahre übernehmen, wie du aufgrund seines Führerscheins selbst erfahren konntest

Antwort
von sniggelz, 39

Ich denke, dass das nicht geht. Normalerweise kann man eine SF-Klasse nur von einer anderen Person übernehmen, wenn diese Person bestätigt, dass man in den vorherigen Jahren das Kfz, das versichert war, selber genutzt hat. Bei Dir trifft das nicht zu, da das das Auto deiner Schwester ist.

Besser wäre es, wenn du das Auto kaufst, es aber auf den Namen deiner Schwester anmeldest. Dann macht deine Schwester eine neue Versicherung auf Ihren Namen mit dir als Fahrer. Zahlen kannst du das ja trotzdem selbst. Nach ein paar Jahren kannst du die Versicherung dann auf deinen Namen umschreiben und erhälst so die SF-Klasse...

Kommentar von Arjuna20 ,

Sie hat diese übernommen aber das Auto verkauft ohne mich mit einzubeziehen, weil ich ja Minderjährig war aber wir beide sind Erben gewesen. Und jetzt Frage ich mich ob sie diese mir trotzdem überschreiben kann. 

Kommentar von sniggelz ,

Wie jetzt?

Hatte sie ein Auto mit Versicherung und hat dann die Verischerung des Vaters übernommen aber sein Auto verkauft?

Dann liegt die alte Versicherung deiner Schwester noch auf Eis und könnte wieder reaktiviert werden. (Wie oben geschrieben...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten