Schadenersatz bei Baumängeln Betrieb in Insolvenz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde in deinem Fall eine Schuldnerberatung aufsuchen, die müssten sich da auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rbStuckateur
25.05.2016, 20:37

Hab ich ja die haben mich ja in der gesamten Sache betreut Insolvenz etc. Das ist grad alles in Bearbeitung. Heute abend hab ich den Brief vom Gericht aus dem Briefkasten geholt und wollte es unbedingt wissen. Weil vor Freitag Krieg ich keinen von der schuldnerberatung ans Telefon.

0

Ein breites Thema. Sie sollten sich in jeden Fall Rat suchen. Möglicherweise kann  Ihnen auch Ihr Steuerberater helfen.

Wenn die Firma eine GmbH war/ ist müssen Sie dort ein eigenes Verfahren durchführen um die Firma zu entschulden oder zu Schließen.

Wenn Sie Einzelunternehmer sind werden alle persönlichen Forderungen und gegenüber der Firma erfasst und es findet eine Entschuldung statt.

Ihr eigenes Einkommen sollte immer etwas über den Pfändungsfreibetrag liegen. Damit sieht das Gericht ihren Guten Willen.

Aber ohne Beratung geht so etwas nicht wirklich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung