Frage von beast, 34

Schaden zu spät erkannt, was tun?

Erst mal folgendes zum Sachverhalt: Ich war Freitag als Zeuge und unbeteiligter dritter bei einem Unfall zugegen. Mehrere unbeteteilgte Fahrzeuge wurden von umherfliegenden Fahrzeigteilen bzw, von Geländerteile getroffen und auch beschädigt. Die Polizei wurde gerufen, nahm von allem die Personalien auf, machte Fotos. Ja nun kommt es: Ich habe erst gestern bei einer gründlichen Autowäsche festgestellt, dass meine Windschutzscheibe doch beschädigt ist. Stein - oder in diesem Falle - Teileschlag. Ein etwas größeres Loch ist auf der Fahrerseite ( auf dieser Seite darf meines Wissens nach NICHT repariert werden, sondern die Scheibe muss ausgetauscht werden) . Hatte hier jemand schon so etwas ähnliches erlebt? Kann ich am Montag zur Polizei gehen und diesen Schaden noch anzeigen- oder kommt das nicht durch? Weiß das hier jemand?

Antwort
von he1lan2, 11

Versuch ist es wert. Es ist die Frage, ob man glaubhaft machern kann, daß es keine andere Ursache (eben aufgewirbelter Stein) sein kann. Die tatsache, daß es "möglich" ist, daß es von dem Unfall stammt, ist zu wenig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten