Frage von celaenasardotin, 53

Schaden Stahlschwämme Glas und Porzellan?

Hallo , bei uns ist das Wasser sehr kalkhaltig. Deswegen putze ivh im Bad regelmäßig mit Stahlschwämmen, weil sich damit Ablagerungen gut entfernen lassen. Schadet das dem Porzellan und Glas der Dusche? Danke schonmal

Antwort
von abibremer, 15

KEIN Problem: Die "billigen Metalle" sind ALLESAMT wesentlich weicher, als Glas und Keramik. Vorsicht ist nur bei unglasierten Töpfer-oder Porzellanwaren geboten. Stahwolle entspricht in ihrer Härte ja keineswegs dem für Bohrungen in anderen Metallen geeigneten "WIDIA"-Zeugs.

Kommentar von celaenasardotin ,

Dankeschön , klingt logisch

Antwort
von RexImperSenatus, 11

Klar zerkratzt das - dauert zwar etwas, bis man es bemerkt, aber auf Dauer wird Glas "blind" davon - also ich nehme Essigessenz und einen weichen Kunst - bzw. Schaumstoffschwamm, mit dem geht alles an Kalk ab. Normaler Haushaltsessig geht super für Fliesen, Scheiben und große Flächen. Für starke Verkrustungen nehme ich Essigessenz pur - ist umweltfreundlicher als Chemische entkalker und günstiger. Riecht halt stark nach Essig - 1 x kurz lüften - fertig !

Bei starken Kalkverkrustungen z.B. Wasserhahn - einen Lappen mit Essigessenz tränken, auf die Stelle legen, bzw. rumwickeln, 15 -20 min einwirken lassen - fertig ! Den Duschkopf  - abschrauben, eine Mischung aus 1:3 Essigessenz / heisses Wasser  in ein hohes schmales Gefäß kippen und den Duschkopf darin 1 Std baden - da gibts dann keinen Kalk mehr.

Wenn Du mal keinen Essig da hast, kannst du Essigessenz auch mit Wasser verdünnen - 1:5 bis 1:7 - ( Angaben zum Mischungsverhältnis steht auf der Flasche ) 500ml Essigessenz kosten unter 1 € !

PS: pure Essigsäuredämpfe sind sehr beissend in der Nase und auch beim einatmen nicht gerade gesund - also nicht rumpanschen damit, immer nur kleine Stellen bearbeiten - währenddessen gut Lüften, am besten Durchzug !

Antwort
von Hexe121967, 20

mit nem stahlschwamm? essigreiniger und ein normaler schwamm sollten vollkommen reichen um kalk im bad zu entfernen. natürlich nur, wenn man das auch regelmäßig macht. man kann kalkablagerungen aber auch vermeiden in dem man die nassen oberflächen und armaturen direkt nach dem/der bad/dusche mit einem lappen trocken wischt.

Kommentar von celaenasardotin ,

ich mache das sehr regelmäßig und mache auch immer nach dem duschen sauber. Allerdings bleibt eben an manchen Stellen trotzdem nach was zurück

Kommentar von Hexe121967 ,

dann machst du wohl nicht gründlich genug sauber nach dem duschen. meine dusche ist komplett trocken wenn ich fertig bin. da kann sich garkein kalk bilden.

nochmal : wenn du einmal in der woche mit essig- oder ganz normalem badreiniger (vom discounter) sauber machst, kannst du auf stahlschwämme verzichten.

Kommentar von celaenasardotin ,

Ja , kann schon sein , dass mal was nass bleibt , wenn man noch vor der Frühschicht duscht. Kann man aber sicher etwas charmanter und weniger abfällig sagen

Kommentar von Hexe121967 ,

Warum fühlst du dich jetzt angegriffen? Ich habe lediglich eine Tatsache festgestellt und keinerlei Wertung darüber abgegeben.

Antwort
von abibremer, 13

Du mußt ABSOLUT SICHER SEIN, Dass die Duschabtrennung aus GLAS ist: Plexi und sonstige Kunststoffe lassen sich zerkratzen, bei Glas braucht es schon etwas mehr als poplige Hausmittel, um es zu zerkratzen.

Antwort
von rudelmoinmoin, 11

was man mit Stahl egal was bearbeitet, hinterlässt grundsätzlich immer Schäden, für so was gibt es Flüssiges Material, ein sprühen, einziehen lassen abwischen/spülen fertig

Kommentar von abibremer ,

QUARK: Stahl ist WESENTLICH weicher als Glas oder glasierte Keramik. Nicht umsonst benötigst du ganz spezielle Bohrer um Glas oder Porzellan zerstörungsfrei zu durchlöchern!

Kommentar von rudelmoinmoin ,

stimmt 100% dein "QUARK" hier wird vom Putzen geredet, nicht vom Bohren

Antwort
von anniegirl80, 19

Ja, das gibt Kratzer.

Ich würde lieber ein gutes Badputzmittel verwenden, das genügt.

Antwort
von Fritzhero, 5

Du kannst ja mal versuchen wenn Du ein Auto hast, den Fliegendreck mit einem Stahlschwamm wegzumachen, geht bestimmt sehr gut. Aber dein Lack wird darunter leiden. Das gleiche passiert auf Glas oder Porzellan.

Nimm lieber einen Badreiniger, (bei REWE 99 Cent)

Antwort
von asiawok, 22

Versuche mal mit weichen Lappen

Kommentar von celaenasardotin ,

damit bekommt man den Kalk aber ohne aggressive Reiniger nicht weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community