Frage von EricDLX, 31

Schaden im Ohr?

Ich habe seit 4 Tagen wie eine Art Luftzug im Ohr. Wenn ich durch die Nase atme dann hör ich das Atmen auf dem rechten Ohr jedoch nicht wenn ich durch den Mund atme. Wenn ich rede dann hört es sich so an als höre ich meine Stimme doppelt. Keine Schmerzen, kein Hörverlust

btw. ich war vor den 4 Tagen Krank und hatte auch Schnupfen.

Was könnte es sein und was könnte man dagegen tun ohne vorerst zum Arzt zu gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 15

Hi EricDLX,es könnten Tubenfunktionsstörungen vorliegen v.a.nach Erkältungserkrankungen.Kann auch eine sogenannte Augtophonie wie in der Frage beschrieben sein.Ein Busch beim HNO-Arzt wäre sinnvoll.LG Sto

Kommentar von EricDLX ,

Also bei einer Augtophonie zweifle ich stark und bei der Tubenfunktionsstörung auch da ich keine Schmerzen habe jedoch gibt es Ähnlichkeiten. Werde zum HNO gehen danke trotzdem für die Antwort :)

Kommentar von stonitsch ,

Hi EricDLX,das erste Wort hat der Rechner "verhunzt",es heisst Autophonie,das heisst man hört die eigene Stimme ziemlich laut.Der HNO-Arzt wird weiterhelfen können.Die Ohrtrompete ist zu weit offen.Das kann verschieden Ursachen haben.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten