Schaden Brillen Augen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Brille ist ein Hilfsmittel für gutes und bequemes Sehen, aber kein Heilmittel. Sie hat keinen Einfluss auf die Entwicklung deiner Augen, nicht positiv und auch nicht negativ. Die Augen werden mit Brille entlastet und du kannst gut sehen ohne Beschwerden wie Kopfweh oder Augenbrennen.

Du kannst sie dauernd tragen oder auch da wo du sie eben benötigst - sofern du sie nicht ständig tragen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LuxyCC
in GF wird immerwieder geschrieben, mit Brille werden die Augen schlechter oder ohne Brille werden sie schlechter. Beides ist absoluter Blödsinn.

Im Netz gibt es viele Seiten, die die Kurzsichtigkeit beschreiben, dort kannst Du Dir das anschauen, was ich Dir jetzt schreibe.

Beim rechtsichtigen Auge treffen sich die Strahlen genau auf der Netzhaut und das gibt ein scharfes Bild im Gehirn.

Ein kurzsichtiges Auge ist länger gewachsen und die Strahlen treffen sich vor der Netzhaut und das gibt ein unscharfes Bild im Gehirn.
Eine Brille verändert nun einzig und allein den Strahlengang so, dass sich die Strahlen wieder auf der Netzhaut treffen. Der Brillenträger ist also im genau gleichen Zustand wie der Rechtsichtige von Natur aus. Mehr kann die Brille nicht und muss sie auch nicht kennen.

Würden alle diese Behauptungen stimmen, dann frag ich mich, warum werden dann rechtsichtige Augen nicht schlechter?
Ob die Strahlen ohne oder mit Brille sich auf der Netzhaut treffen, ist ja egal, ist den Augen vollkommen egal.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch kurzsichtig und muss meine Brille immer und überall tragen, außer Nachts natürlich. Außerdem würde ich dir raten deine Brille zu tragen da sonst die Sehschärfe geringer wird...
Ich selbst habe mittlerweile, links -3,25 und rechts -2,25 ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gerüchte, die du gehört hast, sind tatsächlich nur Gerüchte. Es schadet den Augen nicht, wenn man eine Brille trägt, die perfekt auf die Fehlsichtigkeit eingestellt ist. Im Gegenteil, es entlastet die Augen. Wenn der Augenarzt gesagt hat, dass du die Brille ständig tragen sollst, dann mach das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch nur ein bisschen kurzsichtig hatte immer wirklich immer meine Brille an und jetzt brauch ich keine Brille mehr :) also stimmt es das man eine Brille braucht und sie die Augen nicht schädigt 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuxyCC
27.07.2016, 22:55

Hast du auch dann z.b lesen oder Handy gucken abgenommen?

0
Kommentar von Denischen
27.07.2016, 22:58

Ja klar das schon oder morgens hab ich die auch nicht immer angezogen :) also wenn ich weg bin hab ich die Brille immer angezogen :)

0
Kommentar von LuxyCC
27.07.2016, 22:59

Okay, danke😃

0
Kommentar von Denischen
27.07.2016, 23:00

Bitte 😊👍🏻

0

Was möchtest Du wissen?