Frage von Nico63AMG, 34

Schaden bei Haftpflichtversicherung melden, wie?

Hallo zusammen. Wie läuft das ab mit einer Schadensmeldung? Mein Vater hat das Handy von einem Freund fallen gelassen, als er ein Foto machen wollte. Nun kostet der Display Wechsel ca 150€, muss ich das im Vorfeld der Versicherung melden, oder einfach die Rechnung schicken?
Danke im
Voraus

Antwort
von RudiRatlos67, 23

Liegt denn überhaupt ein versichertes Ereigniss vor????

Wie Kevin1905 schon sagte:
Die Frage kann nur die Versicherung Deines Vaters beantworten. Am besten der Fachmann vor Ort bei dem Ihr die Versicherung abgeschlossen habt....
Einfach selbst bei der Versicherung anzurufen führt mit allergrößter Wahrscheinlichkeit zur Absage der Deckung und keiner Leistung durch die Versicherung.

Ich bin nicht bereit hier Sachverhalte zu erklären für Versicherungskunden die Ihren Schutz Online gebucht haben und in Fällen wie in diesem speziellen Fall mit ziemlicher Sicherheit keinen Schutz durch ihre Versicherung erhalten. Dafür habt ihr ja dann 0,20 € (falls überhaupt soviel???) im Monat an Versicherungbeiträgen gespart.


Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 6

Bei einem Schadensfall muss "umgehend" die Versicherung telefonisch oder schriftlich unterichtet werden. Umgehend wird mit spätestens am Folgetag definiert. Die Hotline sendet dem Versicherungsnehmer dann nach dem Anruf ein Schadensprotokoll zu, auf dem der Vorgang beschrieben werden muss, ggf mit Bestätigung von Zeugen. Zur Schadensregulierung musst du dann die Quittung / Rechnung der Vertragswerkstatt einschicken, wenn der Schadensfall anerkannt wurde. Siege auch unter: "Obligenheiten des Versicherungsnehmer" und "Haftungsausschlüsse" in den geschriebenen AGB's. 

Antwort
von Menuett, 19

Ein Vater hat photographiert? Hat er das Handy einfach genommen, sollte er photographieren (Gefälligkeit) oder hat er es sich zum Photographieren geliehen?

Zweites und Drittes ist nur versichert, wenn Gefälligkeitsschäden und Schäden an geliehenen Dingen im Vertrag ausdrücklich mitversichert sind.

Wenn er es ohne Erlaubnis einfach genommen hat, dann ist das fahrlässig und wird von der Versicherung übernommen.

Zuerst meldet man sich bei der Versicherung, diese schickt dann Bögen zur Befragung heraus. Gleichzeitig kann man eine Kopie der Rechnung an die Versicherung schicken.

Kommentar von Nico63AMG ,

Wird sowas alles abgefragt? Also zum Verständnis: wenn mein Vater das Handy einfach genommen hat zum Fotografieren, dann wird es bezahlt?

Es lagen 3 oder 4 Handys auf dem Tisch und mein Vater dachte dass es meins sei (beide iPhones, meins 5s und das des Kollegen 6s) und hat einfach das Foto gemacht.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Ihr müsst bei der Schadensschilderung schon bei der Warheit bleiben, alles andere ist VERSICHERUNGBETRUG und damit eine STRAFTAT die unterm Strich weit teuerer ist als eine neue Kamera ! ! !

Kommentar von Menuett ,

Das wäre ein typischer Versicherungsfall.

Schaut doch einfach mal in die Vertragsbedingungen. Die meisten Leute haben dann doch diese Extras versichert.

Antwort
von kevin1905, 18

Vater ruft seine Versicherung an, oder den Menschen bei dem er sie abgeschlossen hat.

Antwort
von schleudermaxe, 5

... und warum sollte Vater haften?

Was sagt denn Dein Berater dazu?

Wenn ich einen Schlüssel abbreche als Mieter, hafte ich ja auch nicht.

Antwort
von TheGermanNexus, 15

Das musst du erst melden , und die melden sich dann ob sie den Schaden übernehmen werden.

Antwort
von Eklob, 15

Dein Vater muß es seiner Versicherung melden bevor die Reparatur durchgeführt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten