Frage von Christoph856, 24

Schaden bei einem Freunds Auto verursacht ,was tun ?

Guten Abend Ich hab gestern von einem Freund das Auto (teilkasko) gefahren und wir sind gerutscht und hatte das Auto nicht mehr unter Kontrolle und sind gegen eine Wand gefahren. Das Auto ist ziemlich Kaputt vorne . Die Schadensumme wird bei 1,5-3 tausend liegen . Ich habe allerdings momentan keine großen finanziellen Rücklagen und bin in der Ausbildung die auch nächsten Monat endet und momentan noch keinen festen neuen Arbeitsplatz . Ich weiß nicht weiter , was kann man da jetzt tun ? Und wie sollte ich handeln .

Antwort
von BenniXYZ, 11

Naja, dein Freund hat dir die Autoschlüssel übergeben. Damit nahm er in Kauf, daß du auch gegen eine Wand fahren könntest. Hätte er dir halt die Schlüssel nicht geben sollen.

Hättest du dir die Schlüssel ergaunert, wäre es eine andere Situation, nämlich eine Straftat. Und in diesem Fall kann dein Freund dich verklagen und du mußt ihm den Schaden ersetzen.

Wenn ihr richtige Freunde seid, dann versuchst du natürlich ihm den Schaden wenigstens zur Hälfte zu ersetzen. Vielleicht in monatlichen Raten.

Antwort
von Havenari, 4

Wenn man jetzt noch wüsste, warum du mit dem Auto gefahren bist - das ist für die rechtliche Betrachtung nämlich nicht unerheblich.

Antwort
von kim294, 16

Tja, da dein Freund keine Vollkasko für sein Auto hat, muss er den Schaden selbst zahlen, aber kann es von dir zurückfordern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten