Schaden am Opel Astra H Baujahr 2008?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann dir ein Kfz-Sachverständiger nach Besichtigung und Kalkulation des Schadens genau sagen.

Nach einem unverschuldeten Unfall - einem Haftpflichtschaden - musst du als Geschädigte(r) deinen Schaden beziffern. Das geschieht durch ein Gutachten eines von dir beauftragten Kfz-Sachverständigen. Du hast das Recht selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen deines Vertrauens mit der Erstattung eines Gutachten zu beauftragen. Die Kosten, die für dieses Schadensgutachten anfallen gehören zum Schaden und sind von der gegnerischen Versicherung zu erstatten. Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht.

Ausnahme: ein für dich erkennbarer Bagatellschaden mit von dir geschätzten Reparaturkosten unter 715 € .

Die Daten des Verursachers legst du bei deinem Sachverständigen vor. Anhand des Kennzeichens des Verursachers kann dein Sachverständiger dann abfragen wo dieser versichert ist. Wenn du ihm eine Abtretung in Höhe des Gutachtenhonorrares unterschreibst, dann brauchst du auch nicht in Vorkasse zu treten.

Nachdem dir das Gutachten vorliegt kannst du direkt die Reparatur des Schadens in der Fachwerkstatt deiner Wahl beauftragen. Ausnahme hiervon ist ein wirtschaftlicher Totalschaden mit Reparaturkosten die mehr als 30 % über dem Wiederbeschaffungswert liegen. ebenso kannst du den Schaden fiktiv anhand des Gtuachtens abrechnen. Die MwSt bekommst du dann nur in der Höhe erstattet in der sie tatsächlich angefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Di hast das Recht q einen Gutachter auf Kosten des Unfall Verursacher zu beauftragen,  den Schaden zu bewerten.  Und du musst dich nicht auf den bestellten Gutachter der gegnerischen Versicherung einlassen. Denn der begutachtet im sinne des Verursacher,  so dass der Schaden möglichst klein gerechnet wird. Ebenso hast du ein recht auf einen Anwalt den ebenfalls die Versicherung des Unfall Verursachers zahlen muss.  Deine Kfz rechtschutz Versicherung kann dich da beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaSchmidt87
06.04.2016, 19:15

Danke für die Antwort!!!!Ein Gutachter war schon bei mir ,hat mir aber nichts dazu gesagt wie Hoch der Schaden insgesamt ist?Das interessiert mich sehr ,da ich schon mal das Geld für die Reparatur vorstrecken würde und sofort reparieren lasssen da die Tür sich nicht mehr komplett schließen da die Tür ja verzogen ist.Und ich habe gar keine Ahnung wie die das rechnen,also den schaden für Tür die zekratzt ist und eine Beule hat und verzogen ist dazu noch den kratzer am Kotflügel????

0

Was möchtest Du wissen?