Frage von nestur111, 73

Schaden am Leihfahrzeug?

Ich habe mir ein neues Auto bestellt. Leider wird es erst in ungefähr 8 Wochen ausgeliefert. So lange darf ich einen kostenlosen Leihwagen des Autohauses nutzen.

Leider sieht der Vertrag eine Selbstbeteiligung von 1000€ je Vollkaskoschaden vor. Diese möchte ich aber nicht im Schadensfall zahlen. Wie kann ich mich dagegen versichern?

Besteht überhaupt die Möglichkeit?

Antwort
von Fjolnir, 43

Die einfachste Lösung ist: frage doch mal im Autohaus nach, ob deren Versicherung eine Reduzierung der Selbstbeteiligung gegen Geld anbietet.

Grüße und gute Fahrt

s'Fjolnir

Antwort
von Apolon, 22

 Leider sieht der Vertrag eine Selbstbeteiligung von 1000€ je Vollkaskoschaden vor.

Wie wäre es denn damit: Bei diesem Versicherungsvertrag die Selbstbeteiligung reduzieren zu lassen, und die Mehrkosten dafür aus der eigenen Tasche bezahlen.

Beachte: solche Vertragsänderungen sind jederzeit möglich.

Antwort
von peterobm, 48

Auto stehen lassen. Für die Zeit ne billige Kiste nehmen und Zulassen.

Kommentar von nestur111 ,

Wenn ich nach Optionen gefragt hätte, könnte man mit Deiner
Antwort etwas anfangen. Doch ich brauche eine Lösung!

Kommentar von peterobm ,

es gibt keine, jede private Vers. ist raus; wegen der Benzinklausel

Kommentar von nestur111 ,

Also muss ich mit dem Risiko leben? 

Kommentar von siola55 ,

Ja klar... 1.000 € im Schadenfall oder einfach das Auto stehen lassen und hoffen, dass in dieser Zeit nicht gerade ein Meteorit auf den Stellplatz einschschlägt ;-)

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 11

Wie viele Vollkaskoschäden machst du denn so im Jahr, dass du Angst vor einer SB von 1.000,-€ hast? Wenn deine Antwort ist, dass du noch nie einen Schaden gemacht hast, warum sollte ausgerechnet in den 8 Wochen einer passieren. Du kannst aber beim Autohaus nach einer Reduzierung der SB fragen.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 24

Diese möchte ich aber nicht im Schadensfall zahlen. Wie kann ich mich dagegen versichern?

Versichern gegen eine Versicherung - nein, das geht gar nicht! Aber du kannst z.B. das Auto einfach stehen lassen... ;-)

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community