Schaden am Fahrstuhl bei einem Mehrfamlilenhaus. Mir ist folgendes pasiert: Ich habe heute privat ein kleinen Kleiderschrank an zwei junde Menschen verkauft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das kannste so schreiben wie du es hier geschildert hast da das eindeutig Sache der privaten HP ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
02.07.2016, 17:53

 das eindeutig Sache der privaten HP ist

Richtig - nur welche PHV hier leisten muss geht aus dem Text nicht hervor.

Denn es könnten auch die beiden Käufer sein, die den Schrank aus dem Fahrstuhl getragen haben.

1

Das ist ein Versicherungsfall, für den, der den Schaden verursacht hat, also, einer der beiden Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat denn den Kleiderschrank aus dem Fahrstuhl rausgetragen ?

Der oder die Personen die das waren, müssen den Schaden dem Hauseigentümer ersetzen.

Ob dafür deine Privathaftpflicht  zuständig ist, kann ich nicht erkennen, denn leider steht in deinem Text kein Hinweis wer die Personen waren die den Schaden verursacht haben.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angie3581
02.07.2016, 18:10

Privatpersonen und die Beiden haben den Schrank aus dem Fahrstuhl getragen. Ich war dabei habe aber nicht unterstützend geholfen.

0

Wenn der Schrank schon verkauft war, ist es nicht mehr Dein Versicherungsfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?