Scart-Alternative für Philips-Fernseher?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst danke für die schnellen Antworten! :)

Bei dem Fernseher handelt es sich um einen Philips 42PFL4307K/12

Die Cinch-Eingänge sind rot, grün und blau. Ich weiß, dass das unsinn ist aber meine Eltern haben ein Abonnement von Kabel Deutschland Digital und wollen ihre Sender sehen ;-)

Leider haben die ein solches Teil leider nicht, da sie ihn vom Nachbarn abgekauft haben, als dieser umgezogen ist :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dalko
22.03.2016, 18:03

Danke, hat doch noch geklappt. Dieses Gerät von Philips hat im Zubehör bei Lieferung einen SCART-Adapter und einen Komponenten-Kabeladapter beigepackt, also diesen RGB plus Stereoton-Adapter.

Demnach müsstest du den Receiver sofort in Betrieb nehmen können und hast sogar zwei Möglichkeiten zur Auswahl.

Damit das aber funktioniert, musst du in den Einstellungen des Kabel-Receivers eventuell noch das richtige Ausgabeformat einstellen und natürlich beim TV-Gerät den richtigen Eingang.

Viel Erfolg

1

Hallo Crow8,

Nun gut, da du meiner Bitte um die genaue Bezeichnung des Philips-TV nicht nachkommst, muss ich ohne diese hilfreiche Info antworten.

Wenn eine Mini-Scart-Buchse vorhanden ist, kannst du mit einem entsprechenden Adapter auf Standard-Scart-Stecker wandeln und dann den Receiver anschließen. Ich bin aber nicht sicher, dass dieser Adapter passt.

http://www.amazon.de/TechniSat-Mini-SCART-Adapter-TechniPlus-ISIO-Schwarz/dp/B00EJGD0L2

Receiver mit SCART-Ausgang liefern aber nur Standard-Bildqualität (SD) und kein hochauflösendes Bild (HD), das das neue TV-Gerät beherrscht und es wäre eigentlich richtig, einen neuen Receiver mit HDMI-Ausgang anzuschaffen, zudem die Preise nicht hoch sind. Wenn das in Frage kommt, nenne ich gern gute preiswerte Receiver.

Der Ton ist übrigens kein Problem, da eine SCART-Verbindung immer Bild und Ton überträgt.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Adapter von SCART auf RGB plus Stereo-Ton. Diese insgesamt 5 Signale liegen auf 5 Cinch bzw. RCA-Steckern, die am neuen TV angeschlossen werden.

Ohne Typenbezeichnung weiß ich aber nicht, ob diese Anschlüsse am TV-Gerät vorhanden sind. Außerdem funktioniert das nur, wenn der Receiver auch eine RGB-Bildausgabe beherrscht.

http://www.voelkner.de/products/150587/Adapter-Scart-5x-Cinch-Rgb-2-5m.html?ref=43&products_model=Y53936&gclid=CJjuv6zc1MsCFeEp0wod4QUMqA

Was eigentlich immer funktioniert, allerdings nicht billig ist, ist ein SCART zu HDMI-Konverter, der sogar in der Lage ist, das SD-Bild in ein HD-Bild hoch zu skalieren, also von 720p auf 1080p. Das ergibt eine bessere Bildqualität, ist aber nicht so gut wie ein Receiver mit echter 1080p-HD-Bildausgabe.

http://www.amazon.de/LIGAWO-Scart-Konverter-Skalierung-1080p/dp/B002IA5M3A/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1458664762&sr=8-1&keywords=scart+to+hdmi+konverter

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte die genaue Gerätebezeichnung mitteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht wenig Sinn, da der Receiver nur SD darstellen kann, der Fernseher jedoch HD. Aber sei es drum. Nun ist es wichtig, zu wissen, ob der Scartanschluss des Receivers auch die RGB-Informationen des Bildes herausgibt. Wenn das der Fall ist könnte ein solches Kabel helfen: http://www.cablematic.de/ref/GB33?gclid=CJiKlMHV1MsCFU4o0wodY3YPfw

Problematisch wird es mit dem Ton. Hat der Fernseher rote und weisse Cinch-Eingänge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?