Frage von WodkaEnergy, 74

Saxophon lernen? Was muss ich wissen?

Hallo, ich möchte Saxophon spielen lernen und da wollte ich mal fragen, ob ihr gute und günstige Anfängermodelle kennt, die ihr empfehlen würdet, auf was ich achten sollte und was beim lernen schwer werden könnte. Evtl. gute Seiten mit vielen nützlichen Informationen und vllt auch gute Musiker. Das wichtigste ist natürlich erstmal das Saxophon.

Danke schonmal :)

Antwort
von Grobbeldopp, 42

- Such dir einen guten Lehrer, kauf dir nicht selbst ein Instrument

- überleg dir auch ob du eher die klassische oder die Jazzschiene oder beides fahren willst. Das sollte auch der Schwerpunkt deines Lehrers sein. Das ist eher wichtig falls du erwachsener Einsteiger bist, denn dann stellen sich solche Fragen schneller.

- ein guter "Ansatz" (mit dem Mund) ist alles, x oder y schon spielen können ist am Anfang schnurzpiepegal.

- mach viele langweilige Technikübungen im Unterrricht :-). Nicht verzagen, das ist tatsächlich wichtig.

- entwickle dir eine Vorstellung davon, was man mit dem Saxophon spielen kann, was dem Instrument liegt, wie man klingen kann indem du haufenweise Saxophonmusik aller Sparten hörst (und andere Musik auch). Einschließlich der Gefahr, dass du dann merkst dass du doch lieber was anderes lernen willst.

Antwort
von Mausi376, 52

Es wäre sehr praktisch wenn du die Noten und deren Werte schon kennen würdest(ist aber keine Pflicht), und wenn du in eine Musikschule gehst, kannst du dort meist direkt ein Instrument mieten, bis du dir 100% sicher bist, dass du auch wirklich weitermachen willst.

Wenn es dann soweit ist, fällt mir zum kaufen nur Amazon ein, aber die Instrumente, die man dort kauft, sind meistens einfach so gebaut, dass sie ihren Zweck erfüllen(sind nach meinen Erfahrungen nicht die Hochwertigsten, halten aber ihre Zeit).

Informationen, die nützlich für dich sein könnten, findest du eigentlich auf jeder Seite, die etwas mit Saxophonen zu tun hat, aber ich hab' für alle Fälle einfach was rausgesucht:

Ich hoffe, das reicht erstmal, wenn nicht, einfach schreiben.


Kommentar von WodkaEnergy ,

Danke schonmal :) gute Idee! werde mal nachfragen und mich informieren

Antwort
von sr710815, 42

Amati aus Tschechien war damals nicht schlecht, als ich anfing. Am gängigsten sind dann Tenorsax Modelle.

Mundstücke & Holzblättchen in div. Stärken probieren. Relativ günstig war dann bei uns der Musikverein.

Startone oder die T-eigene andere Hausmarke könnte man auch mal probieren, notfalls gebraucht.

http://www.thomann.de/de/startone_sts75_tenorsaxophon.htm

Koffer & Wischer nicht vergessen

Antwort
von Dirndlschneider, 36

Wenn du Saxophon lernen willst ist es fast unabdingbar , dass du dir einen guten Lehrer suchst . Ich gehe davon aus , dass er dich im Fall eines Instrumentenkaufs auch beraten würde . 

Amazon ist keine gute Adresse zum Saxophonkauf - gute Musikhäuser gibt es sicher in deiner Nähe , da erkundigst du dich einfach . ( Es ist keine gute Idee , für den Anfang ein " Schrottinstrument " zu kaufen , du hast keine Freude daran.....wer billig kauft , kauft " teuer " .)

Für Informationen gut ist auch das " Saxophonforum " oder die " Saxwelt " - da gibt es außer den Threads auch gute Anfängerinformationsseiten .Gerade zum Instrumentenkauf . 

Selbst als blutiger Laie ohne jegliche Vorbildung kannst du mit einem Sax noch viel Spaß haben , gerade das Saxophon ist bei " Späteinsteigern " sehr beliebt ! 

Ich wünsche dir viel Erfolg und Megaspaß beim späteren Musizieren !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community