Frage von Tarzantony, 41

sauberes destilliertes Wasser, vom Wasserdampf?

Hallo.

wenn ich ca. 3-5 ml destilliertes Wasser haben möchte, das sehr sauber ist, ohne Kalk usw. dann kann ich mir ein Kochtopf nehmen und Deckel rauf und die Tropfen die sich am Deckel bilden, sind sauberes destilliertes Wasser, richtig?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 38

Die Wassermoleküle reißen ganz gerne mal Fremdstoffe mit sich, wenn sie die Wasseroberfläche beim Verdampfen verlassen. Wenn sie auskondensieren, bleiben die Fremdstoffe im Tropfen gelöst. Die Konzentration ist allerdings deutlich nieriger, als im Kochwasser. Je heftiger das Wasser kocht, umso mehr wird mitgerissen.

Je öfter man die Destillation wiederholt, umso reiner wird das Kondensat. Dabei muss man aber aufpassen, dass das Destillat nicht gleich wieder durch Schwebstoffe in der Luft verunreinigt wird.

Fazit: mit den Tropfen am Deckel erhält man kein sehr reines Aqua dest. Letztlich kommt es drauf an, wozu du es brauchst und welche Reinheit dazu erforderlich ist.

Kommentar von Tarzantony ,

für den Vernebler z.b. und geeignete Menge an Salz hinzu, obwohl merke ich gerade, wenn ich nur 5 ml Wasser habe und dann muss ich das ja zum kochen bringen, Salz ohne Zusatzstoffe hinzu und abkühlen lassen, aber 5 ml zum kochen bringen, ist natürlich bisschen wenig. ich weiß nicht wieviel Wasser man mal eben schnell bekommt, durch so eine Methode, aber wäre es für den Vernebler und die Lunge doch rein genug oder?

sauberer als Tabak rauchen bestimmt, haha.

wie sollte ich denn 5-10 ml und Salz zusammenbringen?

Kommentar von Hamburger02 ,

Habs mal probiert. Mit etwas Mühe kann man da 5 ml zusammenkriegen. Allerdings muss man ständig den Deckel wieder abkühlen, damit genügend Kondenswasser entsteht. Man kann dann den Deckel gerade abheben und über einem Glas so kippen, dass das Wasser da rein läuft.

Am besten geht es, wenn man 2 Deckel für denselben Topf hat. Dann kann man einen immer in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, herausnehmen und sauber abtrocknen. Dann auf den Topf setzen, während der heiße Deckel in das kalte Wasser kommt.

Das Destillat im Glas kann man in einer Mikrowelle aufkochen.

Antwort
von TheAllisons, 41

Nicht immmer, am besten geh zum Aldi, dort kannst du destilliertes Wasser Kanister weise kaufen

Kommentar von Tarzantony ,

lo, dann zeig mir mal einen Aldi wo du das Kanisterweise kaufen kannst? Mit Bananenkartons und Koks drin? ^^

Kommentar von mgausmann ,

deionisiertes wasser (auch wenns oft irrtümlich destilliert bezeichnet wird) gibt es tatsächlich an jeder Ecke. Bei Rewe/Edeka auf jedenfall, Aldi bin ich mir nicht sicher. Das ist zwar auch nicht superrein, aber allemal reiner als wenn du die Kochtopf-Deckelmethode durchführst. Für deine Zwecke vollkommen ausreichend. Solltest du noch saubereres, insbesondere sterilisiertes Wasser benötigen, geh zur Apotheke. 5ml bekommst du da wahrscheinlich kostenlos ^^

Antwort
von Tarzantony, 27

benötige es

für den Vernebler z.b. und geeignete Menge an Salz hinzu,
obwohl merke ich gerade, wenn ich nur 5 ml Wasser habe und dann muss ich
das ja zum kochen bringen, Salz ohne Zusatzstoffe hinzu und abkühlen
lassen, aber 5 ml zum kochen bringen, ist natürlich bisschen wenig. ich
weiß nicht wieviel Wasser man mal eben schnell bekommt, durch so eine
Methode, aber wäre es für den Vernebler und die Lunge doch rein genug
oder?

sauberer als Tabak rauchen bestimmt, haha.

wie sollte ich denn 5-10 ml und Salz zusammenbringen?

Antwort
von LustgurkeV2, 41

Internet:

Zuerst sei gesagt das das bloße abkochen von Wasser längst noch kein
destilliertes Wasser ergibt, das ist ein Irrglaube vieler. Es ist schon
etwas mehr Aufwand nötig.

Da gehts hin : http://www.hilfefuchs.de/haushalt-2/destilliertes-wasser-selber-herstellen-so-ei...

Kommentar von Tarzantony ,

ich meine nicht das gekochte Wasser im Kochtopf, sondern die Tröpfchenbildung oben! das verdampfte Wasser.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Ja, die Tröpchen gehen auch. Weiß aber nicht ob die dann schon den gewissen Reinheitsgrad haben. Kommt ja auch letztlich drauf an wofür du es verwenden willst

Kommentar von Tarzantony ,

Einstein oder ein anderer Experte wird uns sicher demnächst aufklären!

Kommentar von ThomasJNewton ,

Danach hat aber auch keiner gefragt, nach abgekochtem Wasser.

Antwort
von LukasJ01, 16

Für deine Zwecke würde das völlig ausreichen

Antwort
von Karl37, 34

Die sich am Deckel kondensierte Tröpfchen sind schon ziemlich rein, genügen aber nicht dem Anspruch des DAB (Deutsches Arzneimittelbuch).

Willst du nach dem DAB dest. Wasser herstellen, dann benötigt man eine Quarzapparatur mit einem Kolonnenaufsatz und destilliert unter Inertgas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten