Frage von Rose1098, 58

Satzbau falsch oder richtig?

Letzens hab ich meiner Freundin was erzählt und da kam halt der Satz 'Und dann hat mich meine Mutter angeschimpft' vor dann hat sie total angefangen zu lachen und jetzt nimmt sie mich nicht mehr ernst wenn ich ihr was erzähle und ich wollte halt ob das wirklich falsch ist

Antwort
von backtolife, 30

die grammatik stimmt. soweit ich weiß heißt es aber nicht angeschimpft sondern ausgeschimpft oder nur geschimpft

Antwort
von Sirius66, 26

Es ist richtig.

ANgeschimpft oder AUSgeschimpft kann auch regional unterschiedlich sein. Viele Dinge sind auch Dialekt und kommen uns falsch vor.

Ich finde das Verhalten deiner Freundin nicht so schön. Frag sie, was genau daran falsch sein soll und mach ihr klar, daß dich ihr Verhalten verletzt. Das macht man unter Freunden nicht. Selbst dann nicht, wenn du wirklich einen Fehler gemacht hättest.

Gruß S.

Antwort
von Piadora, 17

Ich hätte es tatsächlich nicht gedacht, aber das Wort "anschimpfen" gibt es wirklich. → Duden: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/anschimpfen

Wenn Deine Freundin Dich jetzt immer nicht mehr ernst nimmt, dann ist sie echt dumm. Sie soll sich mal auf duden.de weiterbilden, bevor sie das nächste Mal lacht.

Druck ihr das mal aus, leg es ihr hin und sag ihr, dass das Ausgelache ab sofort aufhört.


Antwort
von PolanStronk, 30

Der Satz ist grammatikalisch vollkommen korrekt.

Schick mal deine Freundin zu einem Deutschkurs.

Antwort
von Zumverzweifeln, 17

Das Wort heißt "ausgeschimpft". 

Sonst gibt es keinen Grund zum Lachen!

Antwort
von Blueman66, 27

Es ist richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten