Frage von kkknenkedkd, 26

Satz vom Nullprodukt von: 2/4x^2 - 2/3x - 2 = 0 - kann mir jemand evtl dabei helfen?

Hallo, erst mal danke fürs lesen! Ich bin gerade an einer Matheaufgabe und komme nicht mit dem Satz vom Nullprodukt klar. Wir sind beim Thema Kurvenuntersuchung. Dabei fällt es mir schwer bei dieser Aufgabe beim Berechnen der x-Achse den Satz vom Nullprodukt zu errechnen. Kann mir jemand evtl dabei helfen? Danke!!!

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 21

Wenn du ein Absolutglied (hier: -2) in der Gleichung hast, kannst du kein Nullprodukt bekommen.
Hieße deine Kurve f(x) = 2/4 x² + 2/3 x , dann ginge es. Denn dann kannst du x ausklammern:      f(x) = x (2/4 x + 2/3)
[ obwohl man für 2/4 immer erst 1/2 schriebe, - aber lassen wir das jetzt mal ]

Wenn du nun Nullstellen berechnen willst (und nur dann!), kannst du es so schreiben:
x (2/4 x + 2/3) = 0
dann kannst du das Nullprodukt benutzen:

1. Fall: x = 0                                      oder: x₁ = 0
2. Fall: 2/4 x + 2/3 = 0
                 2/4 x    = -2/3
                       x    = -2/3 / 2/4           oder: x₂ = - 4/3

So bekommst du die beiden Nullstellen ohne p,q-Verfahren.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 14

x² steht nicht im Nenner?

dann durch 2/4 teilen; dann pq.formel

Antwort
von iokii, 26

Mit x² multiplizieren und dann PQ-Formel.

Kommentar von kkknenkedkd ,

Danke!

aber hab ich nicht dann am anfang den Bruch 2/4^4?

und die pq Formel geht doch nur mit x^2

Kann auch sein ich steh jetzt völlig aufm schlauch.. :D

Kommentar von iokii ,

Das x² steht dann bei der 2, 2/4^4 ist der Konstante Term ("Q").

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten