Frage von Unbekannt959, 3

Satz right :-) or wrong :-(?

Lehrer: Was ist beim Joggen wichtig ?

Dummer Schüler(ich): Das man ein Ziel vor seinen Augen hat und bis an seine Grenzen geht.

Ps: Mit ,,Richtig oder falsch" meine ich nicht nur grammatikalisch falsch oder richtig, sondern auch ob das überhaupt ein Sinn macht. Tschuldigung für meine Deutschkentnisse...

Antwort
von Stronghold2, 3

Kommt drauf an auf was sich die Frage des Lehers bezieht. Ob psychisch oder physische Leistungen....

Aber im Grunde ist es nicht Falsch

Kommentar von Unbekannt959 ,

Beides

Kommentar von Stronghold2 ,

Dann ist es richtig. 

Wer keine Ziele setzt kann auch nicht an seine Grenzen gehen und wer nicht bis an seine Grenzen geht kann auch nichts erreichen!

Kommentar von Unbekannt959 ,

vielen Dank hab morgen eine Präsentation

Kommentar von Stronghold2 ,

Kein Problem, Viel Erfolg :)

Antwort
von DerKalif, 3

Zwei kleine Anmerkungen:

1. "DaSS man ein Ziel..." 

2. Es reicht, wenn du sagst "...ein Ziel vor Augen hat..." "Ein Ziel vor Augen haben" ist eine feste Wendung, da brauchst du das Wort "seinen" nicht.

Ansonsten viel Erfolg!

Antwort
von Beatdownr, 2

Das ist definitionssache. Ist wie wenn ich in einer Religionsarbeit gefragt werde, was ich von der Todesstrafe halte. Wenn ich dem Lehrer meine Meinung gebe und der nicht mit dieser einstimmt, wird er mit unberechtigt eine schlechtere Note geben, als jemand der die Meinung des Lehrers vertritt.

Verstehst du ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten