Frage von Djuker96, 52

Satt/Genug Vom Leben , Depression?

Bin 19 Männlich Die Blüten der Jugend sind Längst abgepflaumt. Lebe seit 3 Monaten alleine. Und wie soll ich sagen... Kein Essen der Welt schmeckt mir ... , Sehe die Lichter Der Jugend nichtmehr.. Lasse mich oft Krankschreiben , Liege den Ganzen Tag im Bett und fühle mich doch erschöpft, Ich weiß nicht weiter. Komme mit dem Leben , Mit der Arbeit , Mit Beziehungen nicht klar. Bin Lieber für mich alleine , hasse andere Menschen , denke nur an meinen Vorteil. Aber im Leben bin ich eine 0 , habe nie was geschafft verdammt... Am Liebsten würde ich einen Schlussstrich ziehen. Warum schreibe ich hier überhaupt rein.. ich weiß es nicht

Support

Liebe/r Djuker96,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Selbstmord ist jedoch keine Lösung und wir werden gerade auch bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

  Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Datbob, 13

Jupp. Das könnte eine Depression sein, oder zumindest noch eine werden. Such Dir einen Psychiater und erzähle ihm das genau so, wenn Du Dich dazu überreden kannst (was ich nicht glaube, denn dazu fehlt Dir im Moment noch der gewisse Verzweiflungstouch). Ansonsten muss leider jeder selbst sehen, wie er sich motiviert. Aber um mal aus der Ferne zu motivieren: Depressionen lassen sich idr. ziemlich gut therapieren und Du kannst, wenn Du diesen einen kleinen Schritt machst, sehr wohl ein normales und erfülltes Leben führen. 

Antwort
von 4Play2game, 16

Such dir professionelle Hilfe (vielleicht wecken Psychologen den Lebensmut wieder in dir) oder sprich mit deinen Eltern, lass dich beraten. Mach dir Ziele die du erreichen willst,
Alles Gute

Antwort
von Llenoxx, 6

Kenn ich alles! Aber bringt am Ende auch nichts sich das Leben zu nehmen damit verletzt du nur Menschen die dir wichtig sind. Geh doch mal zu einem Psychologen das muss dir nicht peinlich sein. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten