Frage von meyermeyer98, 35

SATA Anschlüsse erkennen keine Festplatten/Laufwerke?

Moin Leute, ich habe ein Problem mit meinen SATA Anschlüssen an meinem Mainboard. Das Mainboard ist ein Asrock B85 Pro4. Das hat 6 SATA Anschlüsse, 2 schwarze SATA2 und 4 graue SATA3. Die grauen SATA3 Anschlüsse scheinen aber nicht so richtig zu funktionieren oder ich mache irgendetwas falsch. Wenn ich eine Festplatte an einen von den Anschlüssen anschließe dann wird die zwar im Bios angezeigt aber nicht in Windows. Genau das gleiche auch bei meinem DVD Laufwerk. Also wenn ich eine DVD in das Laufwerk lege dann wird die nicht gelesen und es wird nichts in Windows angezeigt. Die beiden schwarzen SATA2 Anschlüsse funktionieren aber einwandfrei. Bisher habe ich nur eine HDD und ein DVD Laufwerk gehabt, da war das nicht wirklich ein Problem, jetzt habe ich mir eine SSD zugelegt und kann deswgen nicht mehr alle 3 Sachen gleichzeitig anschließen.

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielleicht habe ich ja auch nur irgendetwas übersehen ;)

Antwort
von ChloeSLaurent, 12

Meine Empfehlung an dieser Stelle erstmal:

Schließe Platte und DVD-Laufwerk ganz normal wieder an und fahre dann den rechner erstmal regulär hoch.

So erreichst Du, daß dein Grundsystem wieder funnzzt.

Wenn das alles läuft, fährst Du den Rechner mal wieder runter und schließt die Platte an. Danach Rechner wieder hochfahren - dabei kannst Du im Bios, wenn da dich bissl auskennst, nach den Sata-Anschlüssen schauen, wie welche aktiviert sind.

Solltest Du dich nicht damit auskennen - sollte es daran liegen - frag jemanden bei Dir vor Ort irgendwo, der die Einstellungen anpassen kann.

Ansonsten den Rechner erstmal wieder hochfahren, warten bis vollständig alles da ist - regulär, wenn die Festplatte erkannt wird, installiert sich erstmal die platteneigene Software, also die Treiber dazu. Unter Umständen wirst Du dann extra zu nem Neustart aufgefordert, um die Installation der neuen Platte abzuschließen.

Manchmal dauert es nach dem Start des Rechners ein ganzes Stück, bis sich die Treiber/Software von neuen Komponenten anfängt zu installieren. Das muß also nichts gleich mit einem Software oder Hardwareproblem zu tun haben.

Wenn dann nach neuen treibern verlangt wird, kannst Du sie automatisch installieren lassen. Meist mit Aufforderung eines Neustarts hinterher.

Sollte dies so nicht funktionieren, hast Du auch zumindest erstmal über den Gerätemanager die Möglichkeit herauszufinden, ob es Gerätekonflikte gibt.

Soweit erstmal.

Fragen/ Kritik/ Anregungen/ Fehler meinerseits - bitte anmerken.

Kommentar von meyermeyer98 ,

Danke für die schnelle Antwort! Im Bios waren alle SATA Anschlüsse aktiviert aber ich glaube, dass einige von denen einfach rumspinnen oder kaputt sind, es also ein Hardwareproblem war. Bin mir da aber nicht sicher. Ich bin jeden einzelnen von den SATA3 Anschlüssen dann nochmal durchgegangen und habe dann schließlich einen gefunden, der meine Festplatten und das Laufwerk erkennt. Also funktioniert zumindest einer und das Problem hat sich erstmal gelöst. Wenn ich mir dann irgendwann nochmal eine Festplatte kaufe sehen wir uns dann ja wieder :P

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Freu mich, daß deine neue Festplatte, als 3. Objekt sozusagen, nun erstmal funktioniert.

Wie von Dir beschrieben, daß nur einer von jeweiligen anderen extra SATA-Anschlüssen die neue Hardware annimmt, hatte ich ebenfalls schon.

Die Möglichkeit, daß es womöglich eines BIOS-Updates bedarf oder nur paar Treiber fehlen - später dazu.

Bis später und viel Spaß

PS: Wenn die neue SSD nicht allzu klein ist, könnte es also schon 2-3 Tage bestimmt dauern, bis wieder ein Problem behoben werden sollte. Oder?

Antwort
von RexImperSenatus, 8

Ähnliche Frage heute schon gehabt - daher hier einfach ne Kopie meiner Anwort -

 Kann du nur für Win XP nen Tip geben.

Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenspeicher / Datenträgerverwaltung

Wenn Dein Gerät da nicht aufgeführt ist, dann......

ist es vermutlich falsch angeschlossen                                                              ein Staubfussel im Stecker oder ein Pin verbogen                                      oder defekt - ( hat aber vorher funktioniert, also eher nicht )
Dein Gerät IST dort aufgeführt ? Dann:......                                                     sieh mal in der Leiste STATUS nach, dort sollte dan FEHLERFREI stehen - oder eben eine FEHLERMELDUNG 

Sollte statt einer Bescheibung ein Fehlercode stehn, google die Bedeutung des Fehlercodes je nach Deinem Betriebssystem.

Z.B. bei Win Xp errorcode 5 = Zugriff verweigert

Viel Glück

Kommentar von meyermeyer98 ,

Vielen Dank für die Hilfe. Bin auf Windows 10 aber der XP Tipp hat doch etwas geholfen. Da wurden auch die Geräte angezeigt, die ich an die SATA3 Anschlüsse gesteckt hatte, die aber aus irgendeinem Grund nicht unter "Dieser PC" und "Geräte und Laufwerke" aufgelistet waren. Ich bin die einzelnen Anschlüsse dann nochmal durchgegangen und habe einen gefunden der wohl doch funktioniert also hat sich das Problem fürs erste erledigt^^

Antwort
von Acefire, 14

Du hast aber sowohl SATA Daten als auch Strom angeschlossen? Und nicht nur SATA Daten?

Kommentar von meyermeyer98 ,

Ja, Strom ist an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community