Frage von Dragosun, 33

Sat-Empfang im_frühjahr_schlecht?

Jedes Jahr im Frühjar hab ich bei mir einen richtig schlechten Sat-Empfang, was sich meistens in den Spaten Abendstunden wieder gibt. Also tagsüber ist Fernsehen teilweise unmöglich. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Was für mich vor allem unerklärlich ist warum das Problem nur im Frühjar zwischen März bis Mitte Juni auftritt. Die Satantenne hängt so das keine Bäume oder sonstiges den Empfang behindern könnten. Habe Antenne , Kabel, und Reciver auch schon öfter gewechselt doch das Problem bleibt. Was kann ich noch probieren ?

Antwort
von Ursusmaritimus, 28

Die Empfangseinrichtungen sind heute so empfindlich das es (bei neuem LNB) eigentlich nur an der Ausrichtung der Schüssel liegen kann.

Antwort
von Seanna, 25

Würde mir auch nur Bewaldung oder Abschattung durch Reflektionen von Bewaldung einfallen ad hoc.

Antwort
von wiki01, 33

Was kann ich noch probieren ?

Die Schüssel neu ausrichten?

Kommentar von Dragosun ,

Schon des öfteren gemacht ... bringt nix

Antwort
von Doktorfruehling, 21

Eventuell stört Staub und Pollen auf dem Reflektor den Empfang. Ist schwierig so aus der Ferne. Schließ doch einfach mal einen pegelmesser an und richte die Antenne besser aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten