Frage von karllebolla 14.02.2011

SAT Dose zum Durchschleifen?

  • Antwort von Herbert47 14.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die ESD 31 ist eine Durchgangsdose (Eingang - Ausgang)

    Bei der ESD 31 müsste jetzt als Enddose ein Abschlusswiderstand am Ausgang vorhanden sein!

    Die ESD 30 ist eine Einzelanschlussdose.

    Deine Fragestellung ist leider etwas verwirrend, wo soll jetzt die Durchgangsdose hin?

    http://www.kathrein.de/en/sat/products/doc/9351503e.pdf

  • Antwort von esmmertens 15.02.2011

    HAllo karllebolla ,

    Du wolltest wissen welche Dosen Du nehmen kannst. Siehe Beitrag von Herbert47

    Gruß Werner Mertens

  • Antwort von esmmertens 15.02.2011

    HAllo karllebolla,

    also, wenn Du immer nur an einer Stelle TV schauen möchtest, dann muss die erste Dose eine Duchgangs- un die zweite Dose eine Enddose oder eine Durchgansdose mit Endwiderstand sein. Mehr als zwei Dosen hintereinander geht nicht! Achte darauf das die Dosen "DC-Durchlass" haben. Frage im Fachhandel Gruß Werner Mertens

  • Antwort von Bujin 14.02.2011

    Nen Multischalter dazuschalten. Damit kann man sein LNB Signal verteilen. Gibts auch von Kathrein. http://tinyurl.com/6bytjrr Dafür brauch man allerdings nen LNB mit getrennten Frequenzbreichen.

  • Antwort von karllebolla 14.02.2011

    ja wäre es nicht möglich zwischen LNB und der ESD 30 eine geeignete Dose dazuwischen zu machen! gerade eine ESD 31!? Dann ist der Fernseher entweder im einen Zimmer angeschlossen oder im anderen, aber nie bei der gleichen!

    Ist dies nicht irgendwie möglich? Da ein neues Kabel zu ziehen nicht erwünscht ist!

  • Antwort von Welfensammler 14.02.2011

    Das würde eh nicht funktionieren.

  • Antwort von Lotte4 14.02.2011

    Die ESD 30 ist eine SAT-Einzeldose. Wenn diese von einer SAT-Anlage versorgt wird, kann man nicht 2 Dosen hintereinanderschalten, weil dann die Ansteuerung des LNB nicht mehr klappt.

    Die billigste Lösung wäre dann jedesmal das Antennenkabel an der Dose umstecken.

    Besser wäre LNB tauschen und ein zweites Kabel vom LNB zu der neuen Dose verlegen.

    Bei Kabelfernsehen gibt es andere Möglichkeiten.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!