Frage von Pfiati, 32

"samt" in dem Zusammenhang?

Die Schubladen samt "Teil" gehen eh zum Scheiterhaufen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 14

"samt" als Kurzform für "mitsamt" ist zulässig

Die Schubladen (mit)samt dem ganzen Inhalt wandern sowieso auf den Müll.

Gleich auf den "Scheiterhaufen"? Willst du das ganze Zeug verbrennen?
Bei "Scheiterhaufen" denke ich eher an Johanna von Orléans ....

http://daumenhoch.net/alex-hernandez/2/

http://www.duden.de/rechtschreibung/mitsamt

Kommentar von Pfiati ,

Danke. Ich denke, mittlerweile, dass "samt" an und für sich voellig okay ist, nicht nur als Kurzform.

Deiner Satz trifft es ... aber ja ... verbrennen.

Aber nix "Joan of Arc"-mässig. Moebel samt Schubladen *aasscchhee", in der Zwischenzeit.

"mitsamt" finde ich fast doppelt-gemoppelt, als Nicht-Muttersprachler.

Kommentar von adabei ,

samt / mitsamt (Ist beides in Gebrauch)

Kommentar von Pfiati ,

Ich verstehe jetzt, warum "Scheiterhaufen" daben ist / war. ;-)

Kommentar von adabei ,

Thanks. ☺

Antwort
von Bswss, 12

"samt" bedeutet "einschließlich", "auch"

Antwort
von syncopcgda, 10

Einschließlich (inklusive).

Antwort
von diePest, 21

Zusammen .. 

Kommentar von Pfiati ,

Da fehlt irgendwie etwas: zusammen mit

?

Antwort
von sternstefan, 15

Abkürzung von "mitsamt". Also einschließlich, mit

http://www.duden.de/rechtschreibung/samt_nebst_einschlieszlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community