Frage von Schneehase101, 125

Samsung Speicher voll - hilft Reset dauerhaft?

Bei meinem Samsung Galaxy J5 taucht seit kurzem immer eine Meldung auf, dass der interne Speicher voll sei, dabei sind noch knapp 500 Mb verfügbar. Aus diesem Grund kann ich mir auch keine Apps etc. mehr herunterladen. Alles was man verschieben kann, habe ich bereits auf meine Speicherkarte verschoben.

Ich habe schon bei der Samsung-Servicehotline angerufen, dort wurde mir nur gesagt, ich solle ein Backup machen und das Handy reseten.

Nun ist meine Frage - bringt ein Reset wirklich etwas oder ist dann nur für einen gewissen Zeitraum erstmal wieder mehr Speicher vorhanden und sobald der interne Speicher wieder die 500 Mb erreicht hat, geht der Spaß von vorne los? Ich würde das Ganze ungern umsonst machen, da es ja schon einige Zeit in Anspruch nimmt.

Hat da jemand Erfahrung? Ist es generell so, dass diese Meldung ab einer bestimmten Mb-Zahl erscheint und den Speicher blockiert?

Danke schonmal.

Antwort
von Snapphanar, 78

Hallo, deshalb rate ich jedem vom J5 ab!
Der interne Speicher von 8gb ist einfach zu klein, da davon schonmal 4,5gb für das Betriebssystem drauf geht. Ein vergleichbares Produkt wie das Huawei P8lite hat doppelt so viel Speicher, ist schneller und viel besser verarbeitet.
Lg

Antwort
von CreaxydragonJay, 69

Reset bringt nix, da du ja bald wieder die speichermenge überschreiten wirst. Da hilft eigendlich nur den speicher mit einer sd zu erweutern oder im zweufelsfall eun neues handy mit mehr internen speicher zu kaufen

Antwort
von aprilseventh, 65

Also, mit einem Factory Reset kannst du alle unnötigen Daten löschen. Wenn aber der Speicher wieder knapp wird, geht auch die Warnung wieder los. Weil der Speicher dann einfach zu knapp ist.

Du kannst nicht den kompletten Speicher ausnutzen, da das Handy zum arbeiten, zwischenspeichern etc. Auch noch Kapazität braucht.

Du kannst keine Apps auf SD Karten verschieben, nur Teile davon auslagern. Also behalte den internen Speicher im Auge. Wenn der voll ist, ist der voll. Dann musst du einfach in Zukunft ein Handy mit mehr Speicher kaufen, wenn 8 GB zu wenig ist ( ca 4 GB sind nur frei).

Lösche unnötige Apps, die du eh nicht nutzt. Deaktiviere Apps,die vorinstalliert sind, die du aber nicht nutzen möchtest. Lösche den Cache der Apps, wie Browser, 9gag etc.... Viele Apps speichern Fotos, Videos einfach auf dem internen Speicher. Genauso wie WhatsApp. Da gibt's auch den fiesen "sent" da ist alles drinnen was du je versendet hast.

Viel Erfolg.

Antwort
von Oskar2002xd, 72

Ab 500mb sagt der Play Store der Speicher ist,damit du ihn nicht komplett auf 0mb irgendwie bringst. Nach ein reset wirst du wenn du die 500mb ereichst hast wieder nichts mehr runter laden können

Antwort
von Bauigelxxl, 64

Versuch mal in der Telefontastatur #9900# einzugeben.

Es erscheint ein Menü! Wähle delete dumpstat und gehe mit beenden wieder raus.

LG

Kommentar von Schneehase101 ,

Was passiert dann?

Kommentar von Bauigelxxl ,

Speicher wird freigegeben. Temporäre Dateien gelöscht.

Kommentar von Schneehase101 ,

Aber es werden keine Dateien gelöscht oder? Also Fotos, Nachrichten etc. ?

Kommentar von Bauigelxxl ,

Nein! Habe ich schon oft gemacht. Passiert nix schlimmes.

Kommentar von Schneehase101 ,

Bei mir ist da grad gar nix passiert. :(

Kommentar von Bauigelxxl ,

Geh jetzt mal in den Playstore. Dann wirst du sehen das es wieder klappt. ansonsten nochmal versuchen.

Kommentar von Schneehase101 ,

Hab es jetzt sehr oft probiert, ändert sich leider gar nix...

Kommentar von Bauigelxxl ,

Komisch. Habe den Tipp schon oft gegeben und hat bisher immer funktioniert.:(

Kommentar von Bauigelxxl ,

Wenn du dann wieder Apps laden kannst, solltest du mal SD-Maid probieren, das räumt das Handy auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community