Frage von younglee, 29

Samsung NX 500 oder Spiegelreflexkamera für Kurzfilme Musikvideos?

Antwort
von RAWshooter, 20

DSLRs oder DSLMs auf hohem Niveau liefern ähnliche Ergebnisse. Die Einstellungen und Objektive sind wichtig. Evtl. brauchst Du Filter. Auf wieviel fps würdest Du filmen? Gibt es evtl. Zeitlupensequenzen?

Brauchst Du einen Kopfhörerausgang für's Monitoring bei Live-Aufnahme? Dann darauf achten. Wenn dieVideos sowieso nur mit Musik nachvertont werden muss es nicht sein.

Ein Camcorder ist sehr geschickt, allerdings hat dieser auch eher Probleme mit starken Kontrasten (hell-dunkel). Das lässt sich über DSLRs und Co. recht exakt steuern. Später natürlich auch über die Software.

Was willst/ kannst Du dafür ausgeben?

Kommentar von younglee ,

Danke für deine Antwort

Mein Budget wäre 800€ ja Zeitlupenaufnahmen wäre dabei.

Also ich denke mit 25fps wären die aufnahmen bei den Zeitlupen bräuchte ich glaub mehr fps ist das so richtig

 Ich würde es dann nachvertonen

Könntest du mir evtl Vorschläge geben welche Spiegelreflexkamera dafür geeignet ist und würdest du die NX 500 für Videos empfehlen

Vielen Dank schonmal

Kommentar von RAWshooter ,

Gerne 👍🏼

Je höher die Bildrate desto besser. Also 60 fps wäre natürlich top.

übrigens > Du musst generell darauf achten das die fps sich decken:

z.B. beim drehen einer Sequenz mit einer GoPro und dann einer anderen Sequenz mit der DSLR. Beim Zusammenfügen sollten die Frameraten sich denken.

Schau mal hier, das hilft Dir bestimmt:

http://gwegner.de/know-how/verwirrung-um-die-frameraten-24-fps-25-fps-30-fps-pal...

Nach dem Lesen kannst Du bestimmt besser entscheiden.

Die Panasonic/ Lumix FZ1000 ist toll, aber "nur" eine Bridgecam. Aber vielleicht wäre die trotzdem was und sie liegt in deinem Budget. Außerdem kann sie 4K ;) Schau' sie dir mal an.

Wer ganz gute Tipps hat zum Filmen hat ist Mike auf YouTube. Der Kanal heißt Mikes Edit Suite.

Antwort
von Tuehpi, 29

Wenn du "Kurzfilme und Musikvideos" drehen möchtest, solltest du möglicherweise zu dedizierter Videohardware greifen. Sprich, einem Camcorder. 

Auch wenn die NX500 oder eine andere DSLR vielleicht Videos drehen können so sind es doch in erster Linie Fotokameras und dahingehen optimiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten