Samsung Gerät rooten ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich vorher informierst und die richtigen Dateien nutzt beim rooten kann eigentlich nichts schief gehen. Ein Backup ist vorher aber trotzdem in jedem Fall empfehlenswert. Wenn du allerdings was falsches draufspielst beim rooten kann es im einfachsten Fall dazu führen, dass dein Handy in einen Bootloop kommt (fährt ewig hoch aber wird nie fertig) .. daraus kann man sich recht einfach befreien .. Softbrick geht auch dann musst du in der Regel dein System aufsetzen .. das dauert halt seine Zeit und man verliert alle Daten (deshalb ist ein Backup sinnvoll) .. HardBrick ist schon ne Kunst aber gibt immer wieder begabte Leute die das trotzdem schaffen xD dann ist das Handy hin .. da gibts auch nix mehr zu versuchen oder zu retten es ist einfach hin -> kann man in die Tonne werfen..

Es bleibt noch die Frage ob man über One Click Tools wie KingoRoot oder wie das heißt ran geht oder über flashen einer SuperSU Datei ..

Die Apps wie KingoRoot sind recht idiotensicher aber man weiß nie was die im Hintergrund so machen und teilweise wird das System instabil dadurch (je nachdem welche Lücken die App zum rooten ausnutzt) ..

Das flashen einer SuperSU Datei ist sicherer und man hat auch mehr und bessere Möglichkeiten sich zu retten wenn was schiefgeht .. Allerdings wird das Handy dabei einmal auf Werkeinstellungen zurückgesetzt weil der Bootloader entsperrt werden muss vor dem rooten ..

Ich persönlich halte von den Root Apps nix und gehe übers SuperSU flashen aber für Anfänger ist das natürlich auch komplexer ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Gamer95
22.08.2016, 17:13

Bin könnte man sagen ein blutiger Anfänger :) und würde ungern meine ganzen Daten verlieren... Bin allerdings generell grad am überlegen ob ich damit abwarte bis die Garantie und Versicherung ablaufen da die dann ja auch nicht mehr gelten, das wäre nur recht lange :')

0
Kommentar von MrPriViLeG
22.08.2016, 17:17

Das ist jedem selbst überlassen aber ich habe mein Nexus 6P damals für 799€ gekauft und 2 Jahre Garantie gehabt .. Hab es nach 3h in meinem Besitz gerootet gehabt .. allerdings kenne ich mich da auch ziemlich gut aus und hab mich auch öfter schon in einen Bootloop oder Softbrick gebracht aber es jedesmal gelöst bekommen .. Kannst ja sonst erst eine solche One Click App wie KingoRoot probieren und wenn du dich entscheidest dauerhaft Root nutzen zu wollen kannst dann nochmal das ganze clean über flashen einer SuperSU Datei machen :)

0
Kommentar von 19Gamer95
22.08.2016, 20:22

Wenn du sagst du hast dich öfters in eineb bootloop oder Softbrick gebracht bedeutet das aber auch das das nicht unbedingt selten passiert oder? :o

0
Kommentar von MrPriViLeG
22.08.2016, 20:34

Kommt drauf an was man macht .. Ich flashe öfter verschiedene Kernel und teste Beta Versionen von Custom ROMs etc .. ein normaler Nutzer flasht nicht so häufig wie ich und wird auch dementsprechend nicht öfter mit Bootloops zu kämpfen haben .. ;)

0

Wenn du die Anleitungen genau befolgst sollte alles funktionieren. Habe mein Xperia auch damals aus interesse gerootet und immer mehr Möglichkeiten gefunden. Wenn du eh keine Garantie mehr hast steht dir nichts im Wege :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Gamer95
22.08.2016, 15:21

Hab ich aber und ne Versicherung ebenfalls... Warscheinlich wäre es schlauer erst mal abzuwarten bis diese eh erlischt oder? :)

0

Da du (noch) keine Ziele mit root hast und noch ein Anfänger bist, solltest du definitiv die Finger davon lassen.

Falls du doch rooten möchtest würde ich es über eine Custom Rom machen (z.B. CyanogenMod). Dann hast du auch eine Custom Recovery drauf, worüber man das Gerät in den meisten Fällen auch retten kann. Die Daten werden meistens alle gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch Garantie auf das Gerät hast , ist davon abzuraten , da das Rooten die Garantie ungültig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Gamer95
22.08.2016, 15:10

Hat Garantie und ist versichert... Würde die Versicherung wenn mir zb. der Bildschirm kaputt geht denn immernoch greifen? Immerhin hätte das offensichtlich nichts mit dem Root zu tun...

0

Hab an sich nichts spezielles damit vor wofür ich es zwingend rooten muss

Dann würde ich es auch nicht machen da du davon keinen nutzen hast sondern nur ein potentielles Sicherheitsrisiko. Was man damit alles machen kann kann man auch so im Internet nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, es gibt viele Programme wie zum Beispiel Kingo root.

Guck einfach mal bei Chip vorbei. Dort findest du eine große Auflistung mit Pro und Kontra.

Wichtig zu beachten:

-mach vorher ein Back-Up 

-das System wird offener, allerdings nicht nur für dich, sondern auch für Andere

-Software, die auf deine Hardware zugreift (z.B. Overclock-Programme) können die Stabilität beeinträchtigen

-Wenn du keine Ahnung hast, wie man ROMs flasht oder seine Fehler rückgängig machen kann, solltest du es lieber lassen und dich vorher gut informieren. 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Gamer95
22.08.2016, 15:33

Nen OC würde ich am Handy nicht machen, die Leistung reicht mir und außerdem hab ich dafür von Handy Hardware zu wenig Ahnung. Das Problem mit der System Offenheit könnte man doch mit Apps wie zb. SuperSU in den Griff bekommen oder?

Ich weiß theoretisch was flashen bedeutet, da hörts aber auch auf...

0

Also wenn du damit noch viel vor hast also zB in spielen Cheaten custom Roms installieren oder einfach nur dein system anpassen willst würde ich warten bis du ganz genau weißt warum du es rooten willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?