Frage von ka2rug, 610

Samsung Galaxy S6 Edge Schnellakkuladefunktion ist das nicht schädlich für den Akku und ist das okay wenn man immer zwischen durch den akku aufläd ?

Also mein vater meint das es nicht gut ist für den akku wenn man den mal wenn es bei 50% ist bis 70% aufläd sondern man sollte warten bis es sich meldet das der Akku leer ist und dann bis voll aufladen damit man den Akku schont , stimmt das? Und die Schnellladefunktion ist das nicht schlecht für den Akku ?

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 580

Hallo ka2rug,

Akku ist nicht gleich Akku, deswegen gibt es in der Tat nicht den einen Tipp, mit dem Du Deinen Energieträger optimal behandelst. 
Allerdings hat Dein Vater nur zum Teil Recht. Lithium-Ionen-Akkus (und das sind heute die meisten) sollten i.d.R. nicht dauernd vollständig entladen und wieder bis an die Oberkante aufgeladen werden. 
Warum? 
Nun, die bei vollständiger Entladung und Wiederaufladung Deines Smartphones belastest Du die Elektroden, und das kann auf Kosten der Lebensdauer gehen. Üblicherweise geht man von einem "Idealbereich" zwischen 30% und 70% Ladestand aus - das gilt übrigens gleichzeitig für die Ober- und die Untergrenze. Du solltest Kurzladetakte zwischen 0 und 30% ebenso vermeiden wie solche zwischen 70 und 100%. 
Idealerweise gibst Du Deinem Smartphone also Strom, sobald die Leistung auf ein Drittel gesunken ist und nimmst es wieder vom Netz, bevor es absolut vollständig aufgeladen ist. Auf diese Weise schonst Du die Elektroden und sicherst Dir eine konstant hohe Anzahl verfügbarer Ladezyklen. 

Gute Ausdauer wünscht Dir

Dein Team von DeinHandy

Antwort
von Andyplayer1, 547

Man sollte nicht zu tief laden aber auch nicht zu voll also überladen. 

Ein paar mal schadet es nicht. Aber lasse deinen Akku immer zwischen 20 und 80-90%. Aber wer benutzt sein Handy schon über 3 Jahre?

Eigentlich ist es egal wie du deinen Akku lädst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten