Samsung Galaxy S6 [Edge] oder Note 4?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe das Note 4

Vorteil gegenüber dem S6, auswechselbarer Akku, größeres Display, hat noch einen einschub für SD- Karten und der Stift für Notizen.

Mag die Technik auch etwas älter als beim S6 sein. Es ist Praktischer.

Beim S6 muß man von Anfang an wissen welch GB Version man möchte und welches Display.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal muss man Android mögen, von iOS auf Android ist eine Umstellung.
Das S6 Edge ist ein gutes, schnelles Handy mit Super-Display aber die guten Features die die alten S-Versionen hatten, wie Akkutausch oder SD-Cardslot sind weg, aber da ist man als iPhone-Nutzer ja dran gewöhnt.
Wenn es um Qualität geht würde ich die Finger von Samsung lassen und beim iPhone bleiben, da diese zumindest reparabel sind.
Ich will nicht wissen, wieviel ein Displaytausch mit dem S6 Edge kosten würde...
Das Note 4 ist zwar ein gutes Smartphone aber nur solange es nicht geupdatet wird (oder pures Android draufspielt) da Samsung es mit den grauenhaften Updates langsam macht.
Das iPhone behältst du, wenn du ein zuverlässiges Handy brauchst.
Die perfekte Programmierung, Apples guter Support, Updates installierbar am Releasetag, die Performance sprechen für sich, da du das 6er schon hast kostet es auch kein Geld.
Mach was du willst!

Aber wenn du mich fragst ich würde beim iPhone bleiben und auf das 7er warten!
Bis dahin kann man sich die Wartezeit mit einem Tablet verkürzen :)
(Galaxy Tab S2, iPad Air2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das S6 Edge nehmen, da ich damit sehr zufrieden bin. Außerdem ist es (leistungsmäßig) viel besser als das iPhone 6, da es einen 2,1 Ghz Octa-Core Prozessor hat. Der Bildschirm ist auch viel besser (Auflösung, Farben, stromsparender). Kabelloses laden ist auch möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frenchmarciboy
16.11.2015, 14:47

Also ein Octa-Core Prozessor sagt schon mal garnichts über die Performance aus, das iPhone 6S mit einem DualCore ist schneller, das Note 4 mit 2,7 GHz QuadCore schon laggy. Es kommt auf die Effizienz der Prozessorkerne an

0
Kommentar von PK2662001
16.11.2015, 14:55

Das S6 (Edge) hat aber eine neue, überarbeitete Version von Touchwiz, die das "zumüllen" und laggen verhindert.

0
Kommentar von frenchmarciboy
16.11.2015, 15:02

Also Samsung-Handys werden normal leider sehr schnell laggy (obsolet) mit dem neuen Softwareupdate. Ob das hier auch schon der Fall ist weiß man nicht, aber man sieht schon wie laggy das Note 4 mit dem alten Touchwiz aber ist. Dennoch ist ein iPhone 6S schneller und das neue Z5 genauso schnell.

0

Du hast ein 6er und willst wechseln? Würde ich nicht machen.. Warum auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung