Frage von Epicmetalfan, 73

Samsung Galaxy s4 mini - Wenig Speicher?

hallo, mein Samsung galaxy s4 mini gibt mir neuerdins immer die meldung "wenig Speicher", wenn ich draufklicke wird mit meine speicherauslastung gezeigt und es sind nurnoch 20mb frei (8GB sind vorhanden), meine 16GB sd karte ist auch voll.

mein eigentliches problem ist aber: ich hab seit monaten außer updates nichts runtergeladen, vor einer woche kam diese meldung das erste mal, daraufhin hab ich die hälfte meiner apps gelöscht, da ich sie eh nicht mehr nutze, diese haben aber eh nur ca 200mb belegt. zudem hab ich 500 whatsapp fotos und einige lange chatverläufe gelöscht. trotzdem tauchte die meldung wieder auf. jetzt kann ich nichtmal mehr fotos über whatsapp empfangen, weil der speicher zu voll ist. Aber im grunde ist fast nichts auf dem handy, sind das alles irgendwelche temporären mülldateien, die alles verstopfen? hab das handy seit 2 jahren im betrieb. jemand erfahrung damit? oder soll ich ne cleaner app runterladen oder das handy mal komplett reseten?

Antwort
von konzato1, 65

Erstmal die Daten von der Karte auf deinen PC überspielen. Also alle Bilder, Videos und Musikdateien. Dann diese Karte löschen.

Dann versuchst du, möglichst viele Apps auf die Karte auszulagern. Das geht nicht bei allen. Jetzt solltest du etwas mehr Platz haben.

Kommentar von feythfx ,

Wenn der/die Besitzer/in das Gerät gerootet hat, kann man sehr wohl alle Apps auf die MicroSD schieben.

Kommentar von konzato1 ,

Äh ja, aber dann würde man die Frage vermutlich nicht so stellen. :)

Kommentar von Epicmetalfan ,

ich hab noch 10 oder 15 apps auf dem handy (abgesehen von unzähligen nicht deinstalierbaren müll apps von samsung, welche alle auf "keine updates" stehen und minimal sind), die nehmen vielleicht 200mb speicher ein, daran kanns nicht liegen

Kommentar von konzato1 ,

Dann doch mal reseten. Habe ich mit meinem S2 auch gemacht, seitdem läuft es bedeutend flotter. (Verwende es als zu Hause als "Minicomputer" für Facebook)

Kommentar von Brandenburg ,

Falls noch nicht durch den Fragesteller gemacht worden:
U.a.

- den geräteinternen Zwischenspeicher (Cache) leeren. Falls das noch NIEMALS gemacht wurde: Vorhandener Datenmüll in GB-Größe wäre keine Überraschung...

- auch mal schauen, was sich z.B. so alles in der "Galerie" befindet

- wenn WA vorhanden: auch das ist ein teils übler Speicherfresser, also dort ZUMINDEST mal den "Cache" leeren.

Auch haben fast alle Android-Apps ihren eigenen Zwischenspeicher (Cache) wo sich nach jeder Nutzung Datenmüll ansammelt.

Regelmäßiger "Datenputz" ist auch bei Androiden angeraten.

Falls ALLES Vorstehende nicht effektiv weiterhilft (was mich lt. eigener Erfahrung wundern würde) dann bleibt nur noch der Werksreset übrig. VORHER jedoch alles Relevante (Kontaktlisten, Fotos, etc..) auf eine leere Speicherkarte oder einen anderen sicheren Ort auslagern. Ggfs. eine neue Speicherkarte holen, wenn die andere Karte schon voll ist.

Anderenfalls ist alles nach Werksreset unwiderruflich weg und nicht wiederherstellbar.

Kommentar von Epicmetalfan ,

diese dinge habe ich alle bereits gemacht, aber danke für die liste ^^

ein problem schein auch ein spiel zu sein, welches ich auf meinem handy spiele. wenn mans installiert hats 40mb und wird auch mit dieser größe überall angezeigt, es patched aber beim ersten start und lädt 1,2gb daten runter.... die werden aber nur angezeigt, wenn man sich tiefer durch die speicherverwaltung klickt.

Antwort
von iriiiii, 53

SD Karte kaufen

Kommentar von Epicmetalfan ,

wow, danke für diese unglaublich hilfreiche antwort... steht ja auch nicht in der frage, dass ich bereits eine habe und es hilft mir auch nicht im geringsten dabei mein problem zu lösen, herauszufinden, wovon mein handy überladen ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community